Das könnte dich auch interessieren


Einschätzung: Dyson Pure Cool Me (TP04)

Ihr bekommt ein Gerät für jede Jahreszeit. Im Sommer kühlt der Dyson als Ventilator nicht nur, im Winter könnt ihr das Gerät zudem als Heizlüfter verwenden. Dabei bläst euch der TP04 nicht nur die Luft ins Gesicht, Dyson möchte den Luftstrom optimierter und natürlicher wiedergeben. Zumindest habt ihr die Möglichkeit, den Luftstrom in 10 Stufen zu verteilen oder filtern zu lassen. Steuern könnt ihr den Dyson bequem per Anzeige, Fernbedienung oder App.

Auf Amazon bekommt das Turm-Multitalent von Dyson gute 3,8 von 5 Sternen, bei derzeit 55 Bewertungen. Einen ausführlichen Test findet ihr bei Mobilegeeks.

Pro & Contra

  • gute Heizfunktion
  • leicht und schlank
  • recht leise
  • Ventilationsfunktion (Oszillation) und Luftreinigung in einem Gerät
  • Nachtmodus einstellbar
  • per Dyson Ventilator App steuerbar
  • 1 Jahr Garantie durch Dyson
  • Filter müssen nach einem Jahr ausgetauscht werden (ca. 60€)
  • hoher Preis

Technische Details

• Produktname:  Dyson Pure Cool Me (TP04) • Produkttypen: Raumluftreiniger, HEPA-Luftreiniger • Serie: Dyson Pure Cool • Leistung: 40 Watt • Stromverbrauch in Betrieb: 40 Watt • Stromverbrauch Standby: 6 Watt • Betriebsspannung: 230 V • Luftleistung/Luftumwälzung: 1.300 m³/h • Leistungsstufen: 10 • Filtersysteme: mit HEPA-Filter, mit Aktivkohlefilter • Funktionen: Automatikfunktion, Nachtmodus, Ventilationsfunktion, App-Steuerung (WLAN) • Ausstattung: Fernbedienung, LCD-Anzeige, Luftqualitätsanzeige • max. Geräuschentwicklung: 60,4 dB • Abmessungen: 105,4 x 22,3 x 22,3 cm • Kabellänge: 1,8 m • Gewicht: 4,98 kg • Farben: Weiß, Silber