Mit der Fossil Smartwatch Sport kommt eine smarte Uhr, die Google auch bei Wearables zum Durchbruch verhelfen soll. Fossil hat dabei viele Funktionen in den smarten Wecker gepackt, die das Leben einfacher und gesünder machen sollen.


Das könnte dich auch interessieren


Einschätzung: Fossil Smartwatch FTW 4019 Sport

Smartwatch und Fossil gehören bereits seit einigen Jahren zusammen. Vor allem die Mischung aus klassischer Uhr mit smarten Funktionen als sogenannte Hybrid-Uhr wurde durch den Uhren-Riesen in der breiten Öffentlichkeit bekannt. Doch auch das Smartwatch-Thema ist Fossil nicht fremd. Immerhin hat das Unternehmen wohl so viel Kompetenz angesammelt, dass Google die Übernahme zu Jahresbeginn 40 Millionen US-Dollar wert war.

Fossil kennt sich mit dem Google-Smartwatch-Betriebssystem Gear OS offensichtlich aus. Auch in der Fossil Smartwatch Sport kommt die Google-Software zum Einsatz. So sind jede Menge Funktionen an Bord. Natürlich lassen sich zahlreiche Apps installieren. Mit dem Google Assistent kommt auch ein Sprachassistent mit der Fossil-Smartwatch zu euch.

Als Sportuhr könnt ihr die Fossil-Uhr für eure sportlichen Fortschritte benutzen. So könnt ihr eure Schritte, die Herzfrequenz, die zurückgelegte Strecke und den Kalorienverbrauch messen. Da die Fossil Smartwatch Sport wasserdicht ist, könnt ihr das Gerät auch beim Schwimmen nutzen.


Funktionen

  • Benachrichtigungen für Nachrichten und Kalendereinträge
  • Apps
  • Aktivitätstracking
  • GPS
  • Musikspeicher
  • automatischer Zeitzonenwechsel
  • individuelle Ziele
  • benutzerdefinierte Tastenbelegung
  • Erinnerungen
  • individuelle Ziffernblätter
  • Google Pay
  • Taschenlampe
  • wasserdicht

Das 1,2 Zoll runde Amoled-Display benachrichtigt euch bei Nachrichten oder Terminen. Das Ziffernblatt lässt sich individuell anpassen, z.B. mit Bildern. Auch die Belegung der Tasten ist nach eurem Geschmack möglich – so wie ihr es eben von Android kennt und mögt. Anpassen könnt ihr auch das Armband. Hier passt jedes Modell mit 22 mm Größe.

Der 350 mAh große Akku soll eine Laufzeit von mehr als einem Tag ermöglichen. Ist eben immer eine Frage, wie intensiv ihr die Uhr nutzt. Da ihr neben den üblichen Smartwatch-Funktionen auch noch 4 GB Musik speichern und hören könnt und die Fossil Sport durch Google Pay auch an der Supermarkt-Kasse zum Einsatz kommen kann, ist die Smartwatch ein Begleiter für alle Lebenslagen – eben für den ganzen Tag.

Einen ausführlichen Test findet ihr bei 1Android.

Pro & Contra

  • viele Funktionen
  • umfangreiche Individualisierungs-Möglichkeiten
  • kompatibel mit Android und iOS
  • breiter Displayrand

Technische Details

• Armbandmaterial: Silikon • Display: 1.19″, 390×390 Pixel, AMOLED, kapazitiver Touchscreen, rund • OS: Wear OS • CPU: 4x 1.20GHz Cortex-A7 (Qualcomm Snapdragon Wear 3100) • RAM: 512MB • Schnittstellen: Bluetooth 4.2, WLAN 802.11b/​g/​n, NFC • Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Lichtsensor, Pulsmesser (optisch), Altimeter • Kompatibilität: ab Android 4.4, ab iOS 9.3 • Speicher: 4GB • Stromversorgung: Akku (350mAh) • Betriebszeit: 24h • Abmessungen (Gehäuse): 43x43x12mm • Abmessungen (Armband): 22mm • Gewicht: 43g • Besonderheiten: integriertes Mikrofon, GPS, 5ATM • Jahresverbrauch: 157kWh • Leistungsaufnahme: 113W typisch, 0.5W Standby • Farbe: schwarz • VESA: 300×200 • Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, HbbTV, DLNA-Client, USB-Recorder, Sprachsteuerung • Abmessungen mit Standfuß: 122.8×78.4×22.2cm • Abmessungen ohne Standfuß: 122.8×77.6×5.2cm • Gewicht mit Standfuß: 23.80kg • Gewicht ohne Standfuß: 20.50kg • Herstellergarantie: zwei Jahre in AT/​DE/​PL, ein Jahr in UK •