Das könnte dich auch interessieren


Bei der Jura A7 könnt ihr Espresso, Cappuccino, Kaffee, Latte Macchiato, Doppio oder einfach nur Milchschaum oder heißes Wasser zubereiten lassen. Die Kaffeestärke könnt ihr natürlich auch einstellen und das alles über die One-Touch-Funktion.

Einschätzung: Jura A7

Kundenmeinungen zur Kaffeemaschine der gehobenen Art findet ihr u. a. bei Otto mit 4,5 von 5 Sternen aus 28 Bewertungen. Bei Amazon sind es bisher deutlich weniger und durch eine schlechte Bewertung im Vergleich zu zwei 5-Sterne-Bewertungen landet man bei nur 3,3 von 5 Sternen. Ein paar mehr Infos findet ihr noch bei Coffeeness.

Pro & Kontra

  • hervorragender Kaffee
  • einfache Bedienung und Reinigung
  • gewohnt gute Jura-Qualität
  • schlicht, elegant und klein
  • Milchschaum könnte etwas wärmer sein
  • Kaffeesatzbehälter muss relativ häufig geleert werden

Technische Details

Farbe: weiß • Pumpendruck: 15bar • Fassungsvermögen Wassertank: 1.1l, mit integriertem Wasserfilter • Fassungsvermögen Bohnenbehälter: 125g • Fassungsvermögen Kaffeesatzbehälter: 9 Portionen • Display: ja, Drehregler • Mahlwerk: stufenlos einstellbares Mahlwerk • Milchsystem: ja • Kaffeemenge: 10-stufig programmierbar • Wassermenge: programmierbar • Kaffeetemperatur: 2-stufig programmierbar • Ausstattung: 8 programmierbare Speicherplätze (mit Direktwahl), für Kaffeebohnen und Kaffeepulver geeignet, variables Brühsystem 6-10g (P.E.P. Puls Brühsystem), Vorbrühsystem, Heißwasserfunktion, doppelter höhenverstellbarer Kaffeeauslauf 55-138mm, 2-Tassen-Funktion, Abschaltautomatik (Energiesparmodus), programmierbare Ausschaltzeit • Reinigung: Spülautomatik, Reinigungs- und Entkalkungsprogramm, automatisches Reinigungsprogramm der Milchschaumleitungen, einstellbare Wasserhärte • Festwasseranschluss: nein • Leistung: 1450W