Eine Küchenmaschine, die mehr als nur Teig knetet und rührt, kostet immer eine Stange Geld. Galeria Kaufhof hat hier ein bisschen an der Preisschraube gedreht. So gibt es die Krups zum Bestpreis.

Für eine Thermomix, der Parademaschine auf diesem Gebiet, zahlt ihr schnell mal über 1.000€. Trotzdem verkauft sich das Ding, wie geschnitten Brot. Warum solltet ihr euch die Krups Prep & Cook HP5031 kaufen?

Beschreibung & Bewertung

Ihr bekommt ein leistungsstarkes Gerät mit 1.550 W und bis zu 15.000 U/min. Ihr könnt zwischen zahlreichen Geschwindigkeitsstufen und Intervall-Stufen auswählen. Den Temperaturbereich könnt ihr zwischen 30°C bis 130°C wählen.

Ihr könnt mir der Krups also mehr machen, also nur euer Essen vorbereiten. Ihr könnt damit richtig kochen. Soßen und Suppen macht sie ebenso, wie ihr mit dem Gerät garen und dampfgaren könnt. Pürieren und kneten erledigt die Krups für euch natürlich auch.

Bei Amazon gibt es 4,1 von 5 Sternen bei über 160 Bewertungen. Aus 5 Tests bekommt die Krups bei Testberichte.de die Durchschnittsnote „gut„.

Pros & Kontras

  • viele Funktionen
  • sehr leise
  • gute Einstellmöglichkeiten
  • beiliegendes Rezeptbuch eher ungeeignet
  • aufwändige Reinigung

Technische Details

Großes Bedienfeld • Leistungsstarker Motor: 1550 W und bis zu 15.000 U/min • Alle abnehmbaren Teile sind spülmaschinengeeignet • Sechs automatische Programme • 12 Geschwindigkeitsstufen einschließlich zwei Intervall-Geschwindigkeiten • Einstellbare Temperatur von 30°C bis 130°C (in 5°C Schritten) • Manuelle Zeitanpassung von 5 Sekunden bis 120 Minuten