Beschreibung und Bewertung

Ich bin kein Mode-Experte, aber meiner Meinung nach ist das Design des Moon Cool City recht schlicht und geschmackvoll. Neben dem Look kann der Kinderwagen aber auch mit seiner Ausstattung glänzen. Damit ihr nicht die Details durchstöbern müsst, hier schon mal eine kleine Auflistung:

  • Dach mit Alu-Rahmen
  • Inkl. Maxi Cosi Adapter passend zu: Maxi Cosi + Kiddy + Cybex + Recaro
  • Integrierter 50+ Sonnenschutz durch Reißverschlusssystem
  • Große schwenk- und feststellbare Räder
  • Verstellbare Fußstütze
  • Geschlossener Schieber
  • Abnehmbarer und schwenkbarer Bauchbügel
  • Großer Korb
  • 5-Punkt-Gurt mit Gurtpolster
  • Komfort-Federung an Vorder – und Hinterrädern
  • Regenverdeck inklusive

Der Kombi-Kinderwagen ist scheinbar vielseitig einsetzbar und für die meisten Gelände gewappnet, denn die ausgeschäumten Luftkammerräder sowie Hartgummiräder sorgen für ausreichende Stabilität auf allen Böden. Gelobt werden bei vergleichbaren Modellen des Herstellers unter anderem auch die hohe Qualität der Materialien, sowie das leichte Handling. Genau zu diesem Modell lagen aber leider keine Testberichte vor, auch Amazon liefert keine Rezensionen.

Der Wagen lässt sich außerdem für verschiedene Altersgruppen vom Säugling bis zum Kleinkind nutzen, denn der Moon City lässt sich ganz simpel zum Kinder-Buggy umbauen.

Pro und Contra

  • umfangreiche Ausstattung
  • flexibel einsetzbar
  • hohe Qualität
  • leicht zu manövrieren
  • relativ sperrig
  • schwerer Rahmen