Das könnte dich auch interessieren


Einschätzung: Rowenta Air Force Flex 460 (RH9299)

Das Besondere am Rowenta Air Force ist der Flex-Teil, denn ihr könnt den Staubsauger abknicken und erreicht damit auch die dunkelsten der dunklen Ecken. Dank heller LED seht ihr dann auch genau, was sich dort so verbirgt (falls ihr für den Anblick stark genug seid 😀 ). Der Akku hält bei höchster Leistung etwa 30 Minuten durch. Keine Höchstleistung, aber ich hoffe wirklich für euch, dass ihr nicht länger als eine halbe Stunde am Stück saugen müsst! Die Ladedauer beträgt dann 3 Stunden und den Vorgang erledigt ihr mittels Wandladestation, die natürlich im Lieferumfang enthalten ist. Im Video seht ihr eine Review zu einem ähnlichen Modell. Bewertungen und Tests gibt es zu dem bei iBood gebotenen Modell leider keine. Aber in der Übersicht zu der 460-Flex-Serie von Rowenta sowie im Video seht ihr, dass vergleichbare Varianten ziemlich gut abschneiden, auch im Vergleich zu Dyson. Wobei die Akkulaufzeit beim Rowenta-Modell mit nur 30 Minuten nicht mit Dyson mithalten kann.

Pro & Contra

  • knickbar: kommt auch in versteckte Ecken
  • Front-LED 
  • gutes Handling
  • nur 30 Minuten Akkulaufzeit

Technische Details

Typ: Stielsauger • Akku: 21.9V, Li-Ionen • Fassungsvermögen: 0.65l • Filterung: abwaschbarer Filter • Ausstattung: Frontlicht • Ladedauer: 3h • Zubehör: Fugendüse, Möbelbürste, Ladehalterung zur Wandmontage • Gewicht: 3.00kg