Für alle, die das Haar ihres Wiesengrunds zwar gerne kurz geschoren halten, die Prozedur der Kürzung aber etwas leid sind, hat Saturn heute ein schickes Produkt zum kleinen Preis in der digitalen Verkaufsvitrine. Nicht weit vom bestehenden Bestpreis entfernt, gibt’s heute den elektronischen Gartenhelfer von Worx – gegenüber dem nächsten Vergleichspreis spart man ganze 100€.

Worx Landroid S500i – Einschätzung

Der kleine Lord…äh, Landroid von Worx macht seine Sache rundum gut. Mit Navigationssensor ausgestattet und regenunempfindlich, kann man den Mähroboter bedenkenlos auch einem größeren Garten anvertrauen bzw. den Garten dem Mäh-Helfer. Die Smartphone-Steuerung via App bedarf einer guten Abdeckung durch das heimische WLan, hier sollte man vorher checken, wie weit das Signal des Heimnetzes reicht. Natürlich arbeitet der kleine Stutzkamerad aber auch verbindungslos, die Funk-Konnektion ist insbesondere für die Definition der Mähzeiten und -zonen notwendig.

Pro & Kontra

  • Gutes Schnittbild
  • App-steuerbar
  • Leicht zu bedienen und programmieren
  • Auch für größere Grundstücke geeignet
  • Ohne WLan deutlich eingeschränkt

Technische Details

Akku: 20V, 2.0Ah, Li-Ionen • Arbeitsbreite: 18cm • Arbeitshöhe: 20-60mm, verstellbar • Empfohlene Rasenfläche: bis 500m² • Fangvolumen: ohne • Ausstattung: Neigungssensor, Hebesensor, Regensensor, Diebstahlschutz, App-Steuerung • Steigung max.: 20° • Begrenzungssystem: Kabel (130m) • Ladesystem: automatisch • Betriebsdauer: 40min • Ladedauer: 1.5h • Geräuschentwicklung: 68dB(A) • Gewicht: 7.40kg • Lieferumfang: Ladestation, Akku, Netzteil, 180 Begrenzungshaken, 9x Ersatzmesser