| Fakten ⇓ | Geschichte ⇓ | Amazon Prime Day 2017 ⇓ | Fragen & Antworten ⇓ | Mehr ⇓ |


Fakten zum Amazon Prime Day

  • im Juli 2015 zum 20. Geburtstag von Amazon eingeführt
  • größtes Shopping-Event bei Amazon
  • zeitgleich in 13 Ländern weltweit: Deutschland, Österreich, USA, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Belgien, Italien, Kanada, Mexiko, Japan, Indien und China
  • exklusiv für Prime-Mitglieder (auch mit Probe-Mitgliedschaft und Prime Student möglich)
  • 3. Amazon Prime Day am 11. Juli 2017 - ab 6 Uhr alle 5 Minuten neue Angebote
  • erste Angebote starten bereits am 10. Juli ab 18 Uhr
  • 30 Stunden lang Top-Angebote
  • mehr Sales und Traffic als am Black Friday und Cyber Monday zusammen
  • etwa 40% der Blitzangebote kommen direkt von Unternehmen und Händlern

Geschichte des Amazon Prime Day

Der Amazon Prime Day ist eine noch recht junge Erfindung des weltweit agierenden Versandriesen. Als im Jahr 2015 das 20-jährige Bestehen der Shopping-Plattform gefeiert wurde, wollte man das Jubiläum bei Amazon mit einer besonderen Aktion zelebrieren. So wurde der Amazon Prime Day ins Leben gerufen, der exklusive Schnäppchen für Premium-Mitglieder zur Verfügung stellt. Mit Sonderangeboten und Kampfpreisen wollte man bessere Deals als am Black Friday präsentieren - und das mit Erfolg.

Die Resonanz auf den ersten Amazon Prime Day fiel so gut aus, dass die Aktion 2016 kurzerhand wiederholt wurde. Auch hier ließen die Ergebnisse nicht lang auf sich warten. Laut Angaben von Amazon haben die Kunden weltweit an diesem Tag 60% mehr bestellt als noch beim Prime Day 2015 und die Zahl der Bestellungen über die App wurde verdoppelt. Als absoluter Bestseller ging dabei der reduzierte Fire TV Stick über den Tisch. Genaue Zahlen hält Amazon unter Verschluss, Experten gehen aber davon aus, dass mindestens 650 Millionen US-Dollar erwirtschaftet wurden.

Nachdem die letzten beiden Jahre ein absoluter Erfolg waren, findet natürlich auch 2017 der Amazon Prime Day statt. Am 11. Juli stehen wieder hunderttausende Angebote für Prime User bereit, die ersten Deals sind sogar schon am Abend vorher ab 18 Uhr verfügbar. Damit dehnt Amazon den Prime Day von bisher 24 auf nunmehr 30 Shopping-Stunden aus. Diese Entscheidung dürfte 2017 noch mehr Geld in die Kasse spülen und noch mehr Schnäppchen-Jäger glücklich machen.

Rückblick auf vergangene Amazon Prime Day Highlights

Schnäppchenfuchs war von der ersten Stunde an dabei und hat über alle Highlights des Amazon Prime Day berichtet. Zur Orientierung gibt es hier einige Beispiele aus den Jahren 2015 und 2016. Ihr seht: Das Schnäppchenpotential ist riesig!


2015

  • Fire TV Stick für 24€ (damaliger Vergleichspreis: 39€)
  • Amazon Fire TV für 69€ (damaliger Vergleichspreis: 99€)
  • PlayStation 4 500GB (generalüberholt inkl. 12 Monate Herstellergarantie) für 259€ (damaliger Vergleichspreis: 340€)

2016

  • Audible 3-Monats-Probeabo kostenlos + 10€ Amazon-Gutschein
  • Amazon Fire TV Stick für 24,99€ (damaliger Vergleichspreis: 40€)
  • Microsoft Xbox One 500GB + Quantum Break + Alan Wake für 199€ (damaliger Vergleichspreis: 245€)

Amazon Prime Day 2017

Der Amazon Prime Day 2017 findet am 11. Juli statt. Hier findet ihr vorab alle wichtigen Infos rund um das Shopping-Highlight in diesem Jahr. Wir erklären euch den zeitlichen Ablauf, verraten, auf welche Angebote ihr euch freuen könnt, und geben euch einige nützliche Tipps und Tricks an die Hand. So verpasst ihr kein Top-Schnäppchen am Amazon Prime Day 2017.


| Ablauf ⇓ | Angebote ⇓ | Tipps & Tricks ⇓ |


Amazon Prime Day 2017 - Ablauf

Der dritte Amazon Prime Day findet am 11. Juli 2017 statt. Zum ersten Mal in der noch jungen Geschichte des Prime Day werden die ersten Angebote bereits am Vorabend ab 18 Uhr zur Verfügung stehen. Amazon verlängert die XXL-Sparaktion damit um 6 Stunden und ermöglicht den Prime Kunden damit insgesamt 30 Stunden voller Top-Angebote. Zusätzlich gibt es im Vorfeld aber bereits einige Countdown-Angebote und exklusive Deals für Prime Mitglieder. Hier gibt es einen groben Fahrplan zum Ablauf des Amazon Prime Day 2017.

  • 5. bis 9. Juli: Exklusive Angebote für Prime-Mitglieder und mehr
  • 10. Juli bis 18 Uhr: Vorschau auf die Prime Day Angebote
  • 10. Juli ab 18 Uhr: Start der ersten Prime Day Angebote
  • 11. Juli: Amazon Prime Day - ein unglaublicher Tag voller neuer Angebote

Die exklusiven Angebote für Prime-Mitglieder, die ihr zwischen dem 5. und 9. Juli bekommt, unterstehen verschiedenen Mottos. Diese verraten nicht allzu viel, geben aber schon einen guten Überblick, mit welchen Themen-Schwerpunkten an den jeweiligen Tagen zu rechnen ist. Bevor der große Amazon Prime Day 2017 startet, könnt ihr euch im Countdown über folgende Themenbereiche freuen:

  • 5. Juli: Prime macht das Leben leichter
  • 6. Juli: Amazon Music: Die ganze Welt der Musik
  • 7. Juli: Amazon Video
  • 8. Juli: Für den täglichen Bedarf
  • 9. Juli: Lesen, hören und genießen

Zusätzlich gibt es vor dem Amazon Prime Day 2017 eine ganze Reihe Gewinnspiele für Prime Kunden. Wer Amazon Video zwischen dem 7. und 11. Juli auf dem Fernseher via Fire TV, Fire TV Stick oder mit der Amazon Video App streamt, hat die Chance auf einen Gewinn in Höhe von 100.000€. Prime-Mitglieder, die in eines von neun Audible-Originals Hörspielen reinhören, nehmen außerdem an der Verlosung von 100 Amazon Echos teil.

Amazon Prime Day 2017 - Angebote

Bei der Masse an Angeboten, die euch am Amazon Prime Day erwarten, ist es gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten. Damit ihr nicht die Orientierung verliert, hat Amazon in diesem Jahr basierend auf Interessengebieten die dazu verfügbaren Deals thematisch gegliedert. So könnt ihr direkt in der Kategorie stöbern, die euch am meisten interessiert. Der Amazon Prime Day 2017 wird in folgende Themenbereiche gegliedert sein:


  1. Amazon-Geräte: Alexa, Kindle und Co.
  2. Technik-Fans: TVs und andere Gadgets
  3. Modeliebhaber: Kleidung, Schuhe, Uhren und Accessoires
  4. Fotografie: Kameras, Objektive und Fotografie im Allgemeinen
  5. Gamer: Games und Hardware für PC und Konsole
  6. Sportler: Geräte und Equipment für Workouts und Running sowie Ernährung für Sportler
  7. Für die Schönheit: Make-up und Beautyprodukte
  8. Hobbyköche: Kochutensilien, Nahrungsmittel / Getränke und Spezialitäten
  9. Für Zuhause: Deko-Artikel, Möbel und Beleuchtung
  10. Heimwerker: Heimwerkerbedarf, Solarenergie und mehr
  11. Unterhaltung: Filme, TVs, Mediaplayer und Sammlerstücke
  12. Smart Home: Alles für ein intelligentes Zuhause
  13. Kinderecke: Spielzeug und Kinderbekleidung
  14. Outdoor-Abenteurer: Zubehör, Schuhe, Kleidung und Rucksäcke
  15. Hobbygärtner: Hydrokulturen, Rasenpflege und Gartenbau

Amazon Prime Day 2017 - Tipps und Tricks

Wie auch beim Black Friday und beim Cyber Monday kommt es beim Amazon Prime Day auf die passende Planung und Vorbereitung an. Wer einfach am 11. Juli auf die Angebotsseite von Amazon klickt und auf einen glücklichen Zufall hofft, wird schnell eines besseren belehrt. Die Bestände sind sowohl zeitlich als auch in der Menge begrenzt und ihr konkurriert mit Millionen anderen Schnäppchenjägern um die besten Deals. Eine gute Strategie kann deshalb Portemonnaie und Nerven schonen.


Blitzangebote vorab checken

Die anstehenden Blitzangebote können bereits 24 Stunden vor dem Start eingesehen werden. Unter dem Reiter "In Kürze" könnt ihr euch so einen Eindruck darüber verschaffen, welche Deals auf euch zukommen. Denkt bei Blitzangeboten daran, dass diese maximal 6 Stunden verfügbar sind. Allerdings sind die Schnäppchen in vielen Fällen schon vorher vergriffen, ihr könnt den jeweils verfügbaren Stand allerdings einsehen. Pro Kunde kann ein Blitzangebot nur einmal bestellt werden. Habt ihr den Artikel eurer Wahl in den Warenkorb gelegt, bleiben 15 Minuten Zeit, um den Kauf abzuschließen. Andernfalls ist eure Reservierung hinfällig und das Produkt wird wieder freigegeben.

Angebote mit der Amazon App beobachten

Ein tolles Feature für den Prime Day ist die Shopping App von Amazon. Hier könnt ihr die Angebote eurer Wahl verfolgen und es geht euch nichts durch die Lappen. Wie auch bei den Blitzangeboten könnt ihr auf der Seite "In Kürze" sehen, welche Deals anstehen. Interessiert ihr euch für eines dieser Angebote, könnt ihr es via App beobachten und euch per Push benachrichtigen lassen, sobald die jeweilige Aktion startet. Die Amazon App bekommt ihr hier:

Habt ihr die App installiert, könnt ihr euch die Beanchrichtigungsfunktion ganz einfach einrichten. Öffnet das App-Menü und geht zum Punkt "Einstellungen". Wählt dort "Benachrichtigungen" aus und aktiviert den Push für beobachtete Angebote und eure Warteliste. Wenn ihr danach in den bald verfügbaren Angeboten stöbert, könnt ihr diese mit einem Klick auf "Beobachten" zu euren Benachrichtigungen hinzufügen. Sobald der Sparpreis verfügbar ist, bekommt ihr eine Push-Mitteilung und könnt euch das entsprechende Schnäppchen sichern.

Schnäppchenfuchs am Amazon Prime Day verfolgen

Natürlich ist auch der Schnäppchenfuchs am Amazon Prime Day eine ideale Anlaufstelle, um einen Überblick über alle Angebote zu kommen. Wir präsentieren euch die Highlights aus den Top-Kategorien. Konsolen und Games zum Sparpreis? Technik und Elektronik auf Billig-Niveau? Sneakers mit satten Rabatten? Kein Problem! Die besten Deals aus verschiedenen Themenbereichen bekommt ihr immer in unseren aktuellen Übersichten gelistet. Einzelne Kracher bekommen zu dem gesonderte Artikel, sodass ihr wirklich kein Schnäppchen am Amazon Prime Day verpasst.


FAQ zum Amazon Prime Day

Wer kann am Prime Day teilnehmen?

Am Amazon Prime Day können ausschließlich Prime Mitglieder teilnehmen. Allerdings reicht hier auch eine Probe-Mitgliedschaft aus. Wer Amazon Prime bisher noch nicht ausprobiert hat, kann den Service passend zum großen Shopping-Spektakel 30 Tage kostenlos testen. Habt ihr euren Prime-Account via Amazon Student abgeschlossen, ist eine Teilnahme am Prime Day ebenfalls ganz regulär möglich. Lediglich die Nutzer ohne Premium-Konto können nicht mitmachen.

Was ist Amazon Prime?

Amazon Prime ist das Premium-Programm des Logitikriesen Amazon. Prime Mitglieder haben gegenüber regulären Nutzern viele Vorteile. Am bekanntesten und wohl auch am beliebtesten dürfte der Prime Versand sein. Dieser ist nicht nur kostenlos, sondern die bestellte Ware trifft auch bereits am nächsten Werktag beim Kunden ein. Zusätzlich stehen Angebote wie Amazon Prime Video, Amazon Prime Music, Amazon Prime Now und vieles mehr zur Verfügung. Die Inklusivleistungen sowie die Vorteile einer Prime-Mitgliedschaft könnt ihr hier nachlesen. Außerdem könnt ihr Amazon Prime 30 Tage unverbindlich testen.

Wieviel kostet Amazon Prime?

Die Preise für eine Mitlgiedschaft bei Amazon Prime wurden zuletzt erhöht. Aktuell habt ihr bei Neuabschluss mit folgenden Kosten zu rechnen:

  • Amazon Prime Jahresmitgliedschaft: 69€
  • Amazon Prime Jahresmitgliedschaft Studenten: 34€
  • Amazon Prime Family Jahresmitgliedschaft : 69€
  • Amazon Prime Monatsmitgliedschaft: 8,99€ (107,88€ im Jahr)
  • Prime Video Monatsmitgliedschaft: 7,99€ (95,88€ im Jahr)

Weitere Infos rund um Amazon