• Home
  • Angebote
  • Samsung Galaxy Z Flip 3 (256GB) im o2 Free M Boost für 41€/Monat - 40GB LTE/5G, Allnet- & SMS-Flat, EU-Roaming
Samsung Galaxy Z Flip 3 (256GB) im o2 Free M Boost für 41€/Monat - 40GB LTE/5G, Allnet- & SMS-Flat, EU-Roaming
Fenja
Fenja
4. März 2022, 19:00

Samsung Galaxy Z Flip 3 (256GB) im o2 Free M Boost für 41€/Monat - 40GB LTE/5G, Allnet- & SMS-Flat, EU-Roaming

333 0
40,78€
Saturn

Wenn euch das kompakte Klappformat des Galaxy Z Flip3 zusagt, könnt ihr den Fernsprecher gerade wieder günstig bei Saturn ergattern – im Tarif versteht sich. Und der hat euch ordentlich etwas zu bieten, nämlich ganze 40GB LTE (inklusive 5G) sowie alle gängigen Flats. Rechnerisch macht ihr mit dem Wechselbonus sogar 0,84€ Bonus pro Monat. Ihr zahlt mit allen Gebühren 40,78€ monatlich bei 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit.

Tarifdetails: o2 Free M

  • Netz: o2 (Platz 3 von 3)
  • Internet: 40GB LTE (inkl. 5G)
  • Telefon: Allnet-Flat
  • SMS: Allnet-Flat
  • EU-Roaming
  • freenet Hotspot Flat
  • 100€ Wechselbonus


Rechnung

  • 39,99€ Anschlussgebühr
  • 24 x 34,99€ monatliche Grundgebühr
  • + 99€ Zuzahlung für das Samsung Galaxy Z Flip 3 (256GB) (Preisvergleich: 899)
  • + gratis Versand
  • (-100€ Wechselbonus)
  • ================================
  • Gesamtkosten über 2 Jahre: 978,75€
  • rechnerische Kosten pro Monat: 40,78€
  • ================================
  • (rechnerische monatliche Grundgebühr nur für den Tarif*: -0,84€)

Zum Smartphone: Samsung Galaxy Z Flip3


Kündigung


Zum Handyvertragsknaller-Newsletter anmelden & nichts mehr verpassen!
Mit dem Klick auf Anmelden akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung

* Damit man als Verbraucher Handyverträge untereinander besser vergleichen kann, ermitteln wir die „rechnerische monatliche Grundgebühr nur für den Tarif“. Diese ergibt sich anteilig auf den Monat gerechnet aus den einmaligen und monatlich anfallenden Kosten, abzüglich der Auszahlungen und/oder Gerätezugaben unter Heranziehung des aktuellen Preisvergleiches. Somit stellen wir eine Vergleichsmöglichkeit bereit, wie viel Datenvolumen, Freieinheiten und weitere Tarifleistungen man für welche rechnerischen Kosten erhält. Dies ist aus den reinen Angaben zur monatlichen Grundgebühr, der Zuzahlung für das Endgerät und allen weiteren Kosten sonst schwer ersichtlich. Der Wert eines Endgerätes wird so aus der Rechnung ausgeklammert – die kompletten Kosten geben wir unter „Gesamtkosten über 2 Jahre“ an.

Hinweis: Wenn du über einen unserer Links etwas kaufst, erhalten wir dafür eventuell eine Provision. Das hat weder Auswirkungen auf den Preis, den du bezahlst, noch auf die Produkte, die du bei uns findest.

Kommentare (0)

Schreiben Kommentar schreiben
Bisher gibt es keine Kommentare.
Kommentar abschicken