Das könnte dich auch interessieren


Einschätzung: Lenovo Mirage Solo

Bisher kann man bei Idealo 4 Testberichte zum Lenovo Mirage Solo auflisten. Ausführliche Tests könnt ihr euch dabei z.B. von Trusted Reviews (4 von 5 Sternen auf Seite 2), Techradar (4 von 5 Sternen) oder Wearable (3,5 von 5 Sternen) durchlesen. Bezüglich der Kundenrezensionen in Deutschland gibt es bis dato nur 2 gespaltene Meinungen, dafür können wir auf die von Amazon in den USA zurückgreifen, hier reicht es im Schnitt zu 4 von 5 Sternen aus über 90 Reviews. Aus den Tests und Nutzerberichten lassen sich folgende Vor- und Nachteile erkennen:

Pro & Contra

  • Standalone-Betrieb: ohne PC oder Smartphone = keine lästigen Kabel
  • überall einsetzbar mit 2,5h Akkulaufzeit
  • großes 110°-Blickfeld
  • scharfes Bild
  • keine Motion Blur-Probleme
  • Spiele-Library könnte noch größer sein

Fazit: Lenovo Mirage Solo

Es wurde Zeit, dass jemand den Schritt wagt und das Thema VR auf eine neue Ebene hievt – Lenovo leistet hier also Pionierarbeit und liefert mit der Mirage Solo ein durchdachtes und gutes Produkt ab. Die neue Freiheit überzeugt, genauso wie das hochauflösende Bild mit weitem Blickwinkel. Jetzt muss nur noch an der Vielfalt der verfügbaren Spiele und Software gearbeitet werden.

Technische Details

Auflösung: 2560×1440 (1280×1440 pro Auge) • Sichtfeld: 110° (horizontal) • Bildwiederholfrequenz: 75Hz • Pixeldichte: 704ppi • Diagonale: 1x 5.5″ • CPU: Qualcomm Snapdragon 835 • Arbeitsspeicher: 4GB RAM • ROM: 64 GB UFS (Kartensteckplatz microSD bis zu 256 GB) • Akku: Li-Ionen-Polymer, 4.000 mAh Kapazität, 2,5 Stunden • Drahtlose Verbindung: WiFi 802.11 ac/n 2×2 MIMO Dualband, Bluetooth 5.0 + BLE • Tracking (intern): Gyroskop, Beschleunigungssensor, Magnetometer, optisch • Tracking (extern): nein • Besonderheiten: 3D-fähig, Digitalkamera, inkl. Controller, Stand-Alone-Gerät, Akkubetrieb, inkl. Controller