Das könnte dich auch interessieren


Microsoft Xbox One X

Bei Amazon gibt es für die Konsole aus über 400 Bewertungen gute 4,3 von 5 Sternen. Testberichte findet ihr zum Beispiel bei Chip oder Gamepro.

Pro & Kontra

  • massives Hardware-Upgrade
  • natives 4K-Gaming
  • mit HDR ausgesprochen leise
  • unter Last1 TByte HDD & UHD-BD-Drive
  • wenige neue Exclusives
  • immer noch kein Zugriff auf HDD

Technische Details

Auflösung: max. 3840×2160 (4K), HDR • CPU: AMD Jaguar (8-Core) • GPU: AMD Radeon (6000GFLOPS) • RAM: 12GB GDDR5 (326GB/​s) • Speicher: 8GB Flash, 1TB HDD • Laufwerk: BD-ROM (4K Ultra HD) • Anschlüsse: 3x USB 3.0, 2x HDMI (1x HDMI-In 1.4b, 1x HDMI-Out 2.0b), Toslink (S/​PDIF), IR, Gb-LAN • Wireless: WLAN 802.11/​ac, Bluetooth 2.1 (EDR) • Farben: schwarz • Abmessungen: 30x24x6cm • Gewicht: 3.81kg


Zum Spiel: Shadow of the Tomb Raider

Diese Ausgabe ist auch zunächst die letzte aus der Reboot-Trilogie Lara Crofts. Eidos hat dabei mal wieder tief in die Trickkiste gegriffen und ein imposantes grafisches und spielbares Abenteuer aus dem Hut gezaubert. Die Schauplätze sind überzeugend dargestellt, nur wird man durch etwas sinnfreie Sammel-Quests und lange Audio-Logs zeitweise aus dem Spiel gerissen.

Pro & Kontra

  • hervorragendes, stimmungsvolles Setting
  • viel Abwechslung
  • clevere Spielmechaniken
  • umfangreiche Kampagne
  • viel etwas nervige Sammel-Aufgaben
  • einige störende Audio-Logs
  • KI könnte cleverer sein