Das könnte dich auch interessieren


Rechnung & Preisvergleich

Das Angebot richtet sich sowohl an Privat- als auch an Gewerbekunden. Ihr bekommt hier einen Wagen mit 5km Laufleistung. Scheint, als kommt der Preis durch eine Tageszulassung zustande. Verfügbar ist das KFZ ab sofort.

Das genannte Angebot ist zunächst mit einer Laufleistung von 10.000km im Jahr gerechnet. Das ist ein üblicher Vergleichswert. Wer will, kann den Stuhl aber auch bis zu 15.000km im Jahr bewegen. Dann steigt die Rate auf bis zu 105€ monatlich. Verfügbar sind 48 Monate Laufzeit. Ihr könnt euch auch für 36 oder nur 24 Monate entscheiden, dann steigt allerdings die Leasingrate ebenfalls.

Um das Angebot einzuordnen, braucht es natürlich einen Preisvergleich. Wenn wir nach vergleichbaren Angeboten schauen, hätten wir Autohaus24. Dort gibt es den Fiat für rund 132€ im Privatleasing. Auch der Leasingfaktor bietet einen Anhaltspunkt. Hier wird der Neupreis mit den tatsächlichen Kosten des Leasingangebots ins Verhältnis gesetzt. Der Neupreis des Wagens wird mit 18.455€ angegeben – der rechnerische Leasingfaktor liegt also bei 0,5.

Nach Ablauf der Leasingzeit gebt ihr das Voilant des Fiat aus der Hand. Damit alles reibungslos verläuft bietet sich ein Zustandsprüfung des KFZs an. Das unabhängiges Gutachten und Abmeldung des Fahrzeugs bei Fahrzeugrückgabe werden mit 141,61€ berechnet. Wer unsicher wegen der Gebrauchsschäden ist findet alle Infos im entsprechenden Katalog von Sixt.

Zum Fahrzeug: Fiat 500

Man könnte sagen: „Mehr Auto braucht kein Mensch.“ So ganz richtig ist das nicht. Der Fiat 500 ist kein auf das Minimum reduziertes Auto. Vielmehr schwimmt das KFZ auf der Retrowelle mit, die der Mini so erfolgreich reitet. Auch der Fiat 500 wird gerne als Ikone bezeichnet. Auffällig sind auf jeden Fall die sehr kompakten Abmessungen. Der Kleine ist gerade mal 3,5m lang, 1,6 breit und 1,5 hoch. Größere Fahrer steigen in den Fiat 500 nicht ein, sie ziehen ihn an. Mehr als 1.100kg bringt der Fiat nicht auf die Wage. Da reicht der 69 PS Motor aus, um zügig voranzukommen. Bei der Ausstattung wird nicht unbedingt gespart. An Bord sind Bluetooth-Schnittstelle, Einparkhilfe, Klimaanlage, Tempomat. Auch Alufelgen und ein Panorama-Glasdach sind dabei.

Tests findet ihr bei der Autobild, AutoMotorundSport oder beim Spiegel.

Technische Details

Erstzulassung:06/2019 Kilometerstand:0 km Kraftstoff:Benzin Leistung:51 kW (69 PS) Hubraum:1242 ccm Fahrzeugaufbau:Kleinwagen Getriebe:Manuell Anzahl der Türen:2/3 Farbe: Schwarz (Vesuvio Schwarz Metallic) Innenfarbe:Grau elektr. Fensterheber Klimaanlage Tempomat Alufelgen Metalliclackierung Panorama Glasdach starr Isofix ABS Fahrer-Airbag Beifahrer-Airbag ESP Einparkhilfe hinten Reifendruckkontrollsystem Einparkhilfe Bordcomputer Multifunktionslenkrad Bluetooth Start/Stop-Automatik USB Touchscreen elektr. Fensterheber Klimaanlage Tempomat Alufelgen Isofix ABS Fahrer-Airbag Beifahrer-Airbag ESP LED Tagfahrlicht Reifendruckkontrollsystem Bordcomputer Multifunktionslenkrad Bluetooth Start/Stop-Automatik Sprachsteuerung USB Touchscreen