Acer Nitro 5 (AN515-42) – Hands on

Mit der AMD RX560 ausgestattet sollte der Nitro 5 keinerlei Probleme haben, sich den Games der Jetztzeit zu stellen – je anspruchsvoller das Spiel ist, desto eher empfiehlt sich allerdinsg eine mittlere Detailstufe. Darüber hinaus präsentiert sich die Spielekiste potent und mit mehr als einer guten Handvoll Speicherplatz ausgerüstet. In seiner Könnensklasse können dem Acer Notebook weiterhin wenig das Wasser reichen.

Pro & Kontra

  • Gute Auflösung
  • Ausreichend Arbeitsspeicher
  • Viel Speicherplatz
  • Potente Grafikkarte
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Grafikkarte fähig aber mit Luft nach oben

Technische Details

Display: 15.6″, 1920×1080, 141dpi, non-glare, IPS • CPU: AMD Ryzen 7 2700U, 4x 2.20GHz • RAM: 8GB DDR4-2400 (1x 8GB Modul, 2 Slots, max. 32GB) • HDD: 1TB • SSD: 128GB • Grafik: AMD Radeon RX 560X, 4GB GDDR5, HDMI • Anschlüsse: 1x USB-C 3.0, 1x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac, Bluetooth 4.0 • Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 3220mAh, 48Wh, 5.5h Laufzeit • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Nummernblock: Nummernblock, beleuchtete Tastatur (rot)