Das könnte dich auch interessieren


Einschätzung: Crucial P1 M.2 SSD-Festplatte

Auf Amazon bekommt die interne Festplatte 4,7 von 5 Sternen bei über 5.400 Kundenrezensionen. Die meisten sind von der SSD begeistert, da sie relativ günstig, aber sehr schnell ist. Mit Lesetransferraten bis 1.900 MBit/s kann man schnell starten, laden und speichern. Einige bemängelten, dass keine Befestigungsschrauben im Lieferumfang enthalten sind und bei einigen wurde sie schnell zu heiß.

Pro & Contra

  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Lesetransferrate bis 1.900 MBit/s
  • schnell beim Booten oder Programmstarts
  • keine Schrauben zur Befestigung mitgeliefert
  • wird bei bei einigen bei großen Datenmengen schnell heiß

Technische Details

Bauform: Solid State Module (SSM) • Formfaktor: M.2 2280 • Schnittstelle: M.2/​M-Key (PCIe 3.0 x4) • Lesen: 1900MB/​s • Schreiben: 950MB/s SLC-Cached • IOPS 4K lesen/schreiben: 90k/​220k • Speichermodule: 3D-NAND QLC, Micron, 64 Layer (Generation 2) • TBW: 100TB • Zuverlässigkeitsprognose: 1.5 Mio. Stunden (MTBF) • Controller: Silicon Motion SM2263EN, 4 Kanäle • Cache: 512MB (DDR3), SLC-Cache (5-50GB) • Protokoll: NVMe 1.3 • Leistungsaufnahme: 8W (maximal), 0.8W (Betrieb), 0.08W (Leerlauf), 0.002W (Schlafmodus) • Abmessungen: 80x22x3.65mm • Besonderheiten: Acronis True Image HD • Herstellergarantie: fünf Jahre oder bis Erreichen der TBW