Powercolor Radeon RX 580 Red Dragon V2

Ihren nicht üblen Chiptakt von 1.350MHz kann der rote Radeon-Drache aufgrund der powervollen Kühlung konstant halten, darüber hinaus erweist sich das Kärtchen als angenehm leise und nicht zuletzt auch deshalb als ein – insbesondere in solchen Preisgefilden befindlich – Nice-to-have für Gamer.

Pro & Kontra

  • Leistung ausreichend für 1920×1080 (Luft für 2560×1440 vorhanden)
  • Im Leerlauf relativ leise
  • Wenig Temperaturentwicklung
  • Übertaktet ab Werk
  • Unter Last etwas laut
  • Könnte weniger Strom verbrauchen

Technische Details

Anschlüsse: 1x DVI, 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4 • Chip: Polaris 20 XTX (Ellesmere XTX) „GCN 4“ • Fertigung: 14nm • Chiptakt: 1257MHz, Boost: 1350MHz • Speicher: 8GB GDDR5, 2000MHz, 256bit, 256GB/​s • Shader-Einheiten/ TMUs / ROPs: 2304/​144/​32 • TDP: 185W (AMD) • Kühlung: 2x Axial-Lüfter (90mm) • Gesamthöhe: Dual-Slot • Abmessungen: 255x143x38mm • Besonderheiten: H.265 encode/​decode, AMD FreeSync, AMD TrueAudio, AMD Eyefinity, 2-Way-CrossFireX, HDCP 2.2, Zero-Fan-Modus (bis 60°C), Boost-Takt übertaktet (+10MHz) • Rechenleistung: 6221GFLOPS (Single), 389GFLOPS (Double) • DirectX: 12.0 • OpenGL: 4.5 • OpenCL: 2.0 • Vulkan: 1.0 • Shader Modell: 5.0