Sogar 400GB oder 512GB bekommen die Hersteller mittlerweile auf eine MicroSD-Karte. Damit habt ihr sowohl im Smartphone als auch in der Kamera oder Switch für die nächste Zeit ausgesorgt.


Das könnte dich auch interessieren


Beschreibung & Bewertung

Mit mehreren hundert Gigabyte bietet die SanDisk Ultra richtig viel Platz für Dateien, FiIme und Videos. Tolle Transferraten gibt es auch. Viel mehr geht momentan in dieser Größe nicht. Entscheidend bei Speicherkarten ist neben dem Speicherplatz die Geschwindigkeit. Hier gibt es große Unterschiede. Die SanDisk Ultra gehört zu den schnelleren Varianten.

Sie bietet bis zu 100 MB/s Lesegeschwindigkeit. Beim Schreiben ist die Karte jedoch deutlich langsamer. Entsprechend der Klassifikation liefert sie mindestens 10 Mbit/s, doch Schreiben bis rund 30 Mbit/s kann je nach System auch möglich sein. Der A1-Standard unterstützt den schnellen Zugriff auf Apps. Am spannendsten ist sicherlich der Blick auf die Performance-Werte. Laut Mobilegeeks sind 97,8 MB/s beim Lesen und 82,3 MB/s beim Schreiben (zumindest von kleineren Dateien) möglich. Folgendes Benchmark liefert ein Amazon-Kunde:

  • sequentielles Lesen: 83,90 MB/s
  • sequentielles Scheiben: 37,33 MB/s

Bei Amazon bekommt die SanDisk Ultra 4,8 von 5 Sternen aus mittlerweile knapp 80.000 (!) Bewertungen. Normalerweise hapert es bei den Speicherkarten ja immer an der Langlebigkeit, das scheint hier aber kein Problem darzustellen.

Pro & Contra

  • alltagstaugliche Transferrate
  • zuverlässig
  • meist etwas weniger Speicherplatz real verfügbar

Technische Details

Klassifizierung: UHS-I A1, Class 10 • Lesen: 100MB/s • Besonderheiten: inkl. SD-Adapter • Herstellergarantie: zehn Jahre