Das könnte dich auch interessieren


Beschreibung: Jinzu Gin

Anders als der Name vermuten lässt, handelt es sich hier um einen britischen Gin, der in Schottland hergestellt wird. Der Jinzu Gin nutzt als Basisalkohol Sake und hat ungewöhnliche Botanicals wie Kirschblüte und Yuzu (Kreuzung aus saurer Mandarine und chinesischer Zitrone), die den Gin merklich verfeinern. Die Markteinführung war im Oktober 2014, der Jinzu Gin wurde im Premium-Bereich angesiedelt.

Auf Gin-nerds.de, Gin-liebhaber.de und Theginkin.com könnt ihr euch drei Tests zu dem feinen Gin durchlesen. Martin und Florian von Gin-Liebhaber fassen ihr Testurteil so zusammen:

Mit dem Jinzu Gin ist Diageo ein besonderer Coup gelungen. Die Verwendung von Sake als Basisalkohol im Zusammenspiel mit den außergewöhnlichen Botanicals macht ihn zu einem der innovativsten Gins der letzten Jahre. Aber nicht allein das spricht für ihn, sondern er punktet auch im Geschmack. In Cocktails ist er eine willkommene Abwechslung zu klassischen Gins.

Und deshalb ist er für Fans von eher milden und fruchtig-floralen Gins bestens geeignet. Wer es kräftiger und wacholderlastiger, gar trockener und klassischer mag, wird sich mit diesem Gin vermutlich nicht sofort anfreunden. Wer die Botanicals des Jinzu so direkt wie möglich schmecken möchte, der genießt ihn pur.

So sieht der Rabatt im Warenkorb aus:

Jinzu-gin-sparabo-08-2021

Produktdetails

• Produktname: Jinzu Gin • Produkttyp: Distilled Gin • Markteinführung: Oktober 2014 • Inhalt: 0,7 Liter • Alkoholgehalt: 41,3 % vol • Herkunftsland: Schottland • Verpackung: Glasflasche mit Holzkorken • Eigenschaften: • Farbe: klar • Weitere Eigenschaften: • Ernährungshinweise: frei von künstlichen Farbstoffen, enthält Sulfite • Verkehrsbezeichnung: Gin • Achtung: Abgabe an Personen unter 18 Jahren verboten! • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile. • • •