Wir haben ja schon wirklich viele Netzwerk-Receiver auf dem Blog. Das grenzt daher an ein Wunder, dass der Onkyo TX-8130 noch nicht dabei ist – war. Denn hiermit holen wir das nach.

Einschätzungen

Der Onkyo TX-8130 ist noch recht neu auf dem Markt. Bei Amazon findet ihr daher gerade nur 3 Bewertungen. Diese kommen auf 5 von 5 Sternen. Bei der geringen Zahl ist das nicht wirklich repräsentativ, doch immerhin stammen alle aus verifizierten Käufen.

Auf Amazon steht der Receiver bei phantastischen 4,7 von 5 Sternen. Wie bereits angedeutet gibt es neben diesem Erfahrungsbericht noch Einschätzungen von Testern, einer davon gibt es auf der Website von Testberichte.de. Ansonsten gibt es nur kurze Reviews zum großen Bruder, dem TX-8150. Auf den ersten Blick konnte ich nur folgende Unterschiede ausfindig machen.

  1. 135 Watt pro Kanal statt 110 Watt
  2. WLAN-Modull ist eingebaut
  3. kostet um die 460€

Pro & Kontra

  • leistungsstarke Endstufen
  • Konnektivität / Zuspielmöglichkeiten
  • viele unterstütze Audioformate (HiRes tauglich)
  • homogenes Klangbild
  • schickes, schlichtes Design
  • kein WLAN-Modul verbaut
  • Remote-App schwächelt ab und an

Technische Details:

Typ: Netzwerk-Audio-Player • Leistung: 135W RMS (6Ω) • D/A-Wandler: 32bit/384kHz • Tuner: UKW, DAB, DAB+, Internetradio • Audioformate: MP3, WMA, AAC, OGG, FLAC, WAV, DSD • Anschlüsse: 6x Stereo Line In (RCA), 1x Stereo Line Out (RCA), 1x Phono In (RCA), 2x Digital Audio In (1x koaxial, 1x optisch), 1x Sub Out (RCA), 1x Pre Out (RCA), USB, LAN, Dock Connector (optional), Kopfhörer (6.35mm) • Stromversorgung: Netzbetrieb • Abmessungen (BxHxT): 435x149x328mm • Gewicht: 7.90kg • Besonderheiten: Fernbedienung