Mit Musik wird alles besser. Der passende Receiver sorgt da nicht nur für gute Mucke im Haushalt, sondern bringt auch beim Kinoabend im Wohnzimmer guten Klang. Umso besser, wenn das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

Zum Bestpreis bekommt ihr gerade den AV-Receiver von Yamaha. Wer jetzt meint, Amazon sei mit dem Preis nachgezogen, der irrt. Der amerikanische Versandriese kann aktuell nicht liefern. Daher bleibt es bei Media Markt.

Beschreibung & Bewertung

Mittlerweile bin ich am Überlegen, ob ich mir wieder ein AVR-gestütztes Heimkino-System kaufen würde. Multiroom-Lautsprecher können mittlerweile ja auch ziemlich viel. Doch wer seine Audio-Anlage zu Hause auf Vordermann bringen möchte, der kann mit dem Einsteiger-Gerät von Yamaha anfangen.

Eine schlechte Wahl ist der Receiver sicher nicht. Das Yamaha Cinema DSP mit 17 Programmen. Das Gerät hat 4 Eingänge mit 4K60P-Unterstützung. Dazu wird HDCP2.2 unterstützt. Neben 4K gibt es auch noch HDR. Damit die Kiste bei euch auch gut klingt, gibt es außerdem ein YPAO Einmesssystem

Aus 2 Testberichten erhält der Yamaha-Receiver die Gesamtnote „gut„. Bei Amazon schneidet das Gerät mit 4,7 von 5 Sternen aus über 50 Bewertungen ziemlich gut ab.

Pros & Kontras

  • gute Verarbeitung
  • übersichtliches Menü
  • Schwächen bei Bluetooth

 Technische Details

Kanäle: 5.1 • Leistung 4Ω: 100W/​Kanal • Tuner: UKW, MW • Audio-Decoder: Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio • Video-Anschlüsse: 4x HDMI 2.0 In, 1x HDMI 2.0 Out, 4x Composite Video In, 1x Composite Video Out • Audio-Anschlüsse: 3x Digital Audio In (2x koaxial, 1x optisch), 2x Stereo Line In (RCA), 1x Sub Out (RCA), AUX In (3.5mm), Kopfhörer (6.35mm) • Weitere Anschlüsse: 1x USB, Bluetooth (integriert) • Einmess-System: YPAO R.S.C. • Stromverbrauch: 0.1W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 435x151x315mm • Gewicht: 7.40kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through, HDCP 2.2, HDR, BT.2020, LipSync, Deep Color, x.v.Color, Frontanschlüsse (USB, AUX In, Kopfhörer)