Bei diesem Deal könnt ihr euch über eine 450€-Prämie in Form eines BestChoice-Gutscheins freuen. Ebenfalls gut: Die Hürde, um den Bonus zu bekommen, fällt bei diesem Angebot relativ gering aus. Im Vergleich zu anderen Deals bekommt ihr den Gutschein von Remind.me nämlich schon ab einer Kreditsumme von 20.000€ und nicht erst ab einem höheren Betrag. Wer ohnehin gerade auf der Suche nach einem Darlehen ist, sollte sich diese Zugabe also nicht entgehen lassen.

Infos zum Kreditvergleich bei Finanzcheck

Finanzcheck ist ein führendes, unabhängiges Online-Vergleichsportal für Ratenkredite und private Finanzprodukte. Mittels einer unkomplizierten Online-Abfrage könnt ihr hier Kreditangebote miteinander vergleichen und so die besten Konditionen für euch finden. Der Service von Finanzcheck ist natürlich kostenlos und falls ihr ein wenig Hilfe benötigt, steht euch an sieben Tagen in der Woche eine kostenfreie telefonische Beratung zur Verfügung.

Die Kreditabfrage bei Finanzcheck ist relativ selbsterklärend und nutzerfreundlich gestaltet. Ihr findet direkt eine Suchmaske mit Drop-Down-Menü, über welches ihr die Kerndaten eurer Suche, wie Darlehensbetrag, Laufzeit und Verwendung angeben könnt. Im nächsten Schritt könnt ihr erste Angebote miteinander vergleichen und anschließend nach Angabe weiterer detaillierter Daten konkrete Kreditangebote erhalten.


Wie erhalte ich die Prämie?

Was euch Schnäppchenfüchse neben den Kreditkonditionen sicher am meisten interessiert, dürfte die Prämie sein 😉 Wie bereits oben erwähnt, gilt das Angebot nur, wenn ihr einen Nettodarlehensbetrag von mindestens 20.000€ in Anspruch nehmt. Darunter qualifiziert ihr euch nicht für die Prämie – nach oben hin sind natürlich keine Grenzen gesetzt, die Prämie ändert sich aber auch bei einem höheren Kreditvolumen nicht.

  1. Über den Angebotslink bei Remind.me registrieren oder einloggen.
  2. „Jetzt zuschlagen“ anklicken und bei Finanzcheck Kredite vergleichen.
  3. Kredit über mindestens 20.000€ abschließen.
  4. Sobald der Vertrags erfolgreich abgeschlossen ist, könnt ihr den 450€ BestChoice-Gutschein bis zum 03.03.2020 bei Remind.me anfordern.
  5. Sofern ihr eure Prämie angefordert habt, erhaltet ihr diese spätestens bis zum 10.03.2020 in eurem „mein remind.me“-Bereich. Die Konditionen seht ihr hier noch einmal im Überblick:


FAQ: Kreditvergleich Finanzcheck

Habt ihr jetzt noch Fragen? Dann hilft euch das folgende FAQ weiter. Ansonsten versuchen wir euch auch in den Kommentaren noch offene Fragen zu beantworten. Wenn ihr noch mehr Infos zum Produkt benötigt, dann schaut direkt bei Finanzcheck vorbei. Solltet ihr noch weitere Fragen haben bzgl. der Prämie, dann hilft euch sicherlich auch info [at] remind.me weiter.

Was ist mit der Schufa?

  • Hier müsst ihr zwischen einer Konditions- und einer Kreditanfrage untescheiden. Die Konditionsanfrage wird zwar für kurze Zeit vermerkt, ist aber zunächst einmal für die Schufa unerheblich. Hier soll verhindert werden, dass zeitgleich verschiedenen Kredite zu niedrigeren Konditionen abgeschlossen werden.
  • Die konkrete Kreditanfrage wird für ein Jahr in eurem Schufa-Eintrag vermerkt.
  • Wer dann den Kredit abschließt, wird bei der Schufa eingetragen. Der Eintrag während der Rückzahlphase stellt keine Verbesserung dar. Ein vollständig und pünktlich abbezahlter Kredit ist jedoch ein positives Merkmal für spätere Kreditentscheidungen.

Wie hoch sind die Zinsen?

  • Der Zinssatz hängt vom jeweiligen Kreditbetrag ab. Los geht es bei ab effektiv 0,69% pro Jahr. Da die Berechnungsgrundlagen der verschiedenen Kreditgeber voneinander abweichen, variieren die Konditionen sehr stark.

Wie lang ist die Laufzeit?

  • Ihr könnt Laufzeiten zwischen 12 und 120 Monaten wählen.

Welche Angaben muss ich machen?

  • Finanzcheck vergleicht viele unterschiedliche Kreditangebote. Natürlich benötigt das Portal hierfür eure Daten. Bei einem Kredit wird etwas genauer hingeschaut als bei anderen Angeboten, da es schließlich um eure Bonität und den daraus resultierenden Zinssatz geht. Daher werden z.B. folgenden Punkte abgefragt:
    • Name, Anschrift usw.
    • Arbeitsverhältnis, Arbeitgeber und Einkommen
    • Einkommensnachweise (z.B. Lohn- oder Gehaltsabrechnung, Rentenbescheid) der letzten drei Monate
    • Anzahl der Kinder und Unterhaltszahlungen
    • Anzahl der Autos
    • Wohnungs-/Hauseigentum
    • Höhe monatlicher Mietbelastung/Hypothek
    • laufende Kredite

Wovon hängt der Zinssatz ab?

  • Hier spielen mehrere Faktoren wie SchufaScore, Einkommen, bestehende Verbindlichkeiten, monatliche Ausgaben usw. eine Rolle.

Zum Finanz-Newsletter anmelden & nichts mehr verpassen!

Newsletter-Embedding-09