Das könnte dich auch interessieren


N26 ⇓ | Vor- und Nachteile ⇓ | Eröffnungsprämie ⇓


N26-Girokonto: Alles Wichtige in Kürze

  • 75€ Eröffnungsprämie durch Karteneinsatz und 3 Monate Geldeingang über 700€
  • kostenloses Online-Girokonto mit digitale Debitkarte (MasterCard)
  • für Einlagen über 50.000 € fällt ein Verwahrentgelt von 0,5 % p.a.
  • Apple Pay & Google Pay inklusive
  • 11.900 Partner zum Geld ein- und auszahlen (CASH26)
  • gebührenfreie Zahlung in allen Währungen

N26 – Kostenloses Girokonto

N26 ist nicht nur die größte, sondern auch eine der ersten Online-Banken überhaupt in Deutschland. Der wichtigste Unterschied zum herkömmlichen Geldinstitut ist wohl, dass eine Online-Bank wie N26 keine Filialen anbietet, in denen ihr persönlich eure Finanzgeschäfte regeln könnt. Stattdessen werden eure Kontoangelegenheit komplett online abgewickelt. Dadurch springen meistens bessere Konditionen heraus als bei den herkömmlichen Banken. Zwar könnt ihr nur bedingt kostenlos am Automaten Geld abheben. Dafür gibt es rund 11.500 Partner, zum Beispiel Supermärkte wie Rewe oder dm, bei denen ihr ohne Gebühren euer Geld ein- und auszahlen lassen.

Wenn ihr euch fragt, ob hinter der Onlinebank auch Substanz steckt, könnt ihr euch mal durch die Reviews bei Trustpilot klicken. Hier gibt es insgesamt mehr als 16.000 Bewertungen und im Schnitt vergeben die Rezensent:innen ganz gute 3,9 von 5 Sternen für ihre Erfahrung. Der Großteil der Nutzer:innen ist sehr zufrieden mit Leistung und Service, auf der anderen Seite lassen sich auch einige Ein-Sterne-Bewertungen finden. Übrigens verfügt die N26 Bank über eine Deutsche Banklizenz, sodass eure Einlagen bis zu einer Höhe von 100.000€ abgesichert sind.

Vor- und Nachteile

  • dauerhaft gebührenfrei (ohne Mindestumsatz)
  • kostenlose MasterCard (Debitkarte), gegen 10€ Gebühr auch als physische Karte
  • Apple Pay & Google Pay inklusive
  • 11.900 Partner für Ein- und Auszahlungen (CASH26)
  • gebührenfreie Zahlung in allen Währungen
  • praktische App mit Smart Features
  • softwarebasierter Kontowechselservice
  • Verwahrentgelt von 0,5 % p.a. bei Einlagen über 50.000€
  • Debitkarte wird z.B. bei Autovermietung nicht immer akzeptiert
  • kein kostenloses Geldabheben im Ausland
  • kein Dispo

Wie erhalte ich die Eröffnungsprämie?

  1. Um die Prämie von insgesamt 75€ zu erhalten, müsst ihr zunächst einmal Neukunde:in bei N26 sein. Benutzt dann bei der Eröffnung des Girokontos den Gutscheincode: N26POWER.
  2. Die ersten 25€ der Prämie erhaltet ihr direkt nach dem ersten Einsatz eurer Karte (inklusive Google oder Apple Pay).
  3. Zwar ist das Girokonto insgesamt bedingungslos kostenlos, aber für die restlichen 50€ Prämiengeld braucht ihr nach Eröffnung drei Gehaltseingänge (oder Bafög, Rente etc.) über mindestens 700€. Ihr habt dafür Zeit bis zum 31.01.2022. Das Geld darf nicht von einem Konto eingehen, das in eurem Namen geführt wird! Nach dem dritten Gehaltseingang werden euch innerhalb von 4 Wochen die restlichen 50€ der Prämie gutgeschrieben und somit habt ihr eure 75€ zusammen. 🙂


Zum Finanz-Newsletter anmelden & nichts mehr verpassen!

Newsletter-Embedding-09