Das könnte dich auch interessieren


Einschätzung: Olympus E-M10 Mark III

Im Detail könnt ihr euch zum Beispiel beim Fotomagazin in die Vor- und Nachteile der Kamera einlesen. Chip.de vergibt für das Teil mit 1,9 die mehr als solide Note ‚Gut‘. Auch dKamera.de lobt die Systemkamera als ein solides Einsteigermodell mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.

Pro & Contra

  • schön kompakt
  • komfortable Bedienung 
  • 4k-Videomodus
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis, v.a. für Einsteiger
  • RC-Blitz überzeugt nicht

Technische Details

Typ: Spiegellos • Megapixel effektiv: 43846 • Sensor: Four-Thirds, Live MOS (17.3×13.0mm), 3.75µm Pixelgröße • Autofokus: Kontrastmessung, 121 Felder • Auflösungen: max. 4608×3456(4:3) Pixel (JPEG/​RAW), 12bit • Objektivbajonett: Micro-Four-Thirds, Crop-Faktor 2.0 • Bildstabilisator: optisch • Display: 3.0″ LCD Touchscreen, Live View, 1.04 Mio. Bildpunkte, neigbar • Sucher: OLED, 2.36 Mio. Bildpunkte (100% Blickfeldabdeckung, 1.23x Vergrößerung) • Blitz: integriert und Blitzschuh • Blitzsynchronisation: 1/​250s, erster Verschlussvorhang, zweiter Verschlussvorhang • Videofunktion: MOV H.264 (max. 3840×2160(16:9)/​1920×1080(16:9)@30/​60 Bilder/​Sek.) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-25600 • Verschlusszeit: 1/​4000-60s (mechanisch), 1/​16000-30s (elektronisch) • Serienaufnahme: max. 8.6 Bilder/​Sek. • Wechselspeicher: SD/​SDHC/​SDXC (UHS-II) • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI Out, Audio/​Video Out • Wireless: WLAN (integriert) • Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (BLS-50) • Farbe: silber • Abmessungen (BxHxT): 121.5×83.6×49.5mm • Gewicht: 362g • Besonderheiten: 3D-Fotos • Herstellergarantie: ein Jahr • Lieferumfang: Objektiv M.Zuiko digital ED 14-42mm 3.5-5.6 EZ, Objektiv M.Zuiko digital ED 40-150mm 4.0-5.6 R MSC