Zum Cyber Monday 2020: Das könnte dich auch interessieren


Einschätzung: Kampf um Hogwarts Gesellschaftsspiel

Ausgangslage diese kooperativen Deckbuilding-Kartenspiels ist folgende: Die dunklen Mächte Voldemorts überrennen das Schloß von Hogwarts und zwei bis vier Schülerinnen und Schüler müssen für die Sicherheit sorgen und die Bösewichte vertreiben. Die Spielrollen sind Harry, Hermine, Ron oder Neville. Alle Spielerinnen und Spieler haben ein persönliches Kartendeck, mit welchem man dringende Ressourcen sammeln muss. Indem man an Einfluss gewinnt, können die Mitspielenden mehr Karten in ihr Deck aufnehmen. Dies können Charaktere, Zaubersprüche und magische Gegenstände sein. Andere wiederum erlauben es einem sich zu heilen oder gegen die Dunklen Mächte zu kämpfen und zu verhindern, dass sie stärker werden. Mit ihren Attacken und dunklen Artefakten setzen diese sich aber zur Wehr und somit kann man nur gemeinsam das Schloß vor dem Bösen schützen.Auf Amazon hat das Spiel bisher 747 Kundenrezensionen bekommen, die ganze 4,8 von 5 Sternen vergeben. Brett&Pad verleiht dem Spiel eine Wertung von 8.5/10, spieletest.at vergibt ähnliche 8 von 10 Punkten.

Pro & Contra

  • guter Einstieg ins Deckbuilding
  • schöne Gestaltung
  • viel Spielspannung
  • etwas repetitiv

Produktdetails

Spielname: Kosmos Harry Potter – Kampf um Hogwarts (693398) • Kartenspiel, Familienspiel • Eignung/Altersempfehlung ab: 11 Jahre • Für wen: für Jugendliche, Erwachsene • Spieleranzahl min.: 2 Spieler • Spieleranzahl max.: 4 Spieler • Spieldauer ca.: 45 – 60 min • Lerninhalt: Strategie • Spielablauf: Deck Building • Themenwelt: Harry Potter • Hinweise: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.