Das könnte dich auch interessieren


Einschätzung: ProfiCook PC-GBS 1178

Im unteren Preissegment seiner Gewichts- und Fähigkeitenklasse und sich dennoch einer tadellosen Fleisch-und-mehr-Veredelungs-Performance rühmend: Da kann die Rede nur von einem der ProfiCook-Geräte sein, die es zuweilen etwa bei Lidl zu schießen gibt. Auch der PC-GBS reiht sich beinahe ungescholten in die Riege dieser günstigen Zubereiter ein: Ein Paket aus viel praktischer Bedienbarkeit, müheloser Reinigung und hilfreichem Warmhaltebereich trifft auf einen schmalen Kaufbetrag. Gegrillt wird im Premium-Temperaturbereich zwischen 400 und 800 Grad.

Bei Testberichte.de markiert aktuell eine Durchschnittsnote 1,8 die damit ordentliche Bewertungsbilanz.

Pro & Contra

  • leicht zu reinigen
  • durch Ablagen und Co. praktisch in der Nutzung
  • Warmhaltezone unten von Vorteil
  • nicht der leichteste

Technische Details

Aufbau: Beef-Grill mit Gas-Hochleistungsbrenner • Keramischer Gas-Hochleistungsbrenner (stufenlos regelbar von 400 °C–800 °C) • Keramischer Gas-Hochleistungsbrenner mit 3 kW • Höhenverstellbarer Grillrost • Spezielle Ruhe- und Warmhaltezonen • Inkl. Gasdruckminderer und extra langem Schlauch • Steakergebnisse in unter 45 Sekunden • Keramischer Gas-Hochleistungsbrenner (stufenlos regelbar von 400 °C–800 °C) • Grillfläche ca. 30 x 18 cm