Das könnte dich auch interessieren


Bruichladdich The Botanist

Die Destillerie Bruichladdich befindet sich auf der schottischen Insel Islay, die vor allem auch für guten Whiskey bekannt ist. Der Dry Gin The Botanist reiht sich ebenfalls zu den empfehlenswerten Tropfen für Gin-Genießer. Im Hauptgeschmack ist der Wacholder noch zu spüren, doch süßliche Aromen haben sich ebenfalls untergemischt. Trotz des Alkoholgehalts von 46% wird dem Gin ein mildes Aroma nachgesagt, was an seiner Herstellung liegen könnte: Unter wenig Druck wird er nur langsam destilliert. Auf Ginspiration.de erhält The Botanist 3,6 von 5 Sternen. Bei Amazon vergeben 28 Stimmen insgesamt 4,7 von 5 Sternen.

Details, die Gin machen

Name: The Botanish Islay Dry Gin • Destillerie: Bruichladdich • Herkunft: Isle of Islay, Schottland • Alkoholgehalt: 46% Vol. • Botanicals (englisch): Wild Islay Juniper, Elderflower, apple mint, wood sage leaf, bog myrtle. Sweet cicely, creeping thistle, peppermint leaf, heather flowers, meadowseat, water mint leaf, tansy, hawthorn flower, lemon balm, mugwort leaves, thype leaf, gorse flower, white clover, red clover flower, birch leaf, sweet chamomile, ladys bedstraw, angelica root, cassia bark, cinnamon bark, coriander seed, juniper berries, lemon peel, liquorice root, organge peel, orris root • Botanicals (deutsch): Von der Insel Islay: Apfelminze, Birkenblätter, Blätter der Sumpf-Myrte, Kamille, Blüten der Ackerkratzdistel, Holunderblüten, Ginsterblüten, Heideblüten, Blüten des Weißdorns, Wacholderzapfen, Blüten des Labkrauts, Zitronenmelisse, Mähdesüß, Pfefferminzblätter, Beifußblätter, Blüten des Rotklees, Liebstöckelblüten, Rainfarn, Thymianblätter, Wasserminze, Weißklee, Waldsalbeis. Weitere Botanicals:Angelikawurzeln, Cassiarinde, Zimtrine, Koriander, Wacholder, Zitronenschalen, Lakritzwurzeln, Organgenschalen, Schwertlilienwurzeln