Das könnte dich auch interessieren


Tarifdetails: o2 Free Unlimited Max

  • Netz: o2 (Platz 3 von 3)
  • Internet: LTE unbegrenzt mit bis zu 225 Mbit/s
  • Telefon: Allnet-Flat
  • SMS: Allnet-Flat
  • EU-Roaming
  • 5G ready

Surfen und Streamen ohne Ende ermöglicht euch dieser Tarif. Mit bis zu 225 Mbit/s seid ihr dabei flott unterwegs, wenn auch im schlechtesten Netz von o2. Auch innerhalb der EU könnt ihr dank Roaming-Flat entspannt euer Smartphone nutzen. Ums Telefonieren und Simsen müsst ihr euch ebenfalls keine Sorgen machen, denn das tut ihr in deutschen Netzen kostenlos. Vielleicht noch Zukunftsmusik, aber ja trotzdem nicht verkehrt: Mit dem Tarif seid ihr 5G ready und könnt das Netz, sobald verfügbar, ohne Aufpreis nutzen.

Rechnung

  • 39,99€ Anschlussgebühr
  • 24 x 59,99€ monatliche Grundgebühr
  • + 51,09€ Zuzahlung für das iPhone 11 Pro Max (64GB) (Preisvergleich: 999€)
  • + 4,86€ Versand
  • ================================
  • Gesamtkosten über 2 Jahre: 1.535,70€
  • rechnerische Kosten pro Monat: 63,99€
  • ================================
  • (rechnerische monatliche Grundgebühr nur für den Tarif*: 22,36€)

Zum Smartphone: iPhone 11 Pro Max


Kündigung


Zum Handyvertragsknaller-Newsletter anmelden & nichts mehr verpassen!

Newsletter-Embedding-03


* Damit man als Verbraucher Handyverträge untereinander besser vergleichen kann, ermitteln wir die „rechnerische monatliche Grundgebühr nur für den Tarif“. Diese ergibt sich anteilig auf den Monat gerechnet aus den einmaligen und monatlich anfallenden Kosten, abzüglich der Auszahlungen und/oder Gerätezugaben unter Heranziehung des aktuellen Preisvergleiches. Somit stellen wir eine Vergleichsmöglichkeit bereit, wie viel Datenvolumen, Freieinheiten und weitere Tarifleistungen man für welche rechnerischen Kosten erhält. Dies ist aus den reinen Angaben zur monatlichen Grundgebühr, der Zuzahlung für das Endgerät und allen weiteren Kosten sonst schwer ersichtlich. Der Wert eines Endgerätes wird so aus der Rechnung ausgeklammert – die kompletten Kosten geben wir unter „Gesamtkosten über 2 Jahre“ an.