Tarifdetails: Mobilcom-debitel o2 Smart Surf

  • Netz: o2 (Platz 3 von 3)
  • Internet: 1GB LTE mit bis zu 21 MBit/s (danach Drosselung)
  • Telefon: 50 Freiminuten (danach: 0,29€ pro Minute)
  • SMS: 50 Frei-SMS (danach: 0,19€ pro SMS)
  • inkl. EU-Roaming

Der Tarif richtet sich, wie der Name schon sagt, eher an die Surfer. 1GB LTE-Volumen ist für den Preis eine feine Sache. Wer moderat telefoniert und SMS schreibt, sollte mit den jeweils 50 Einheiten problemlos klarkommen. Sollte das Kontingent doch mal überschritten werden, fallen pro Minute 0,29€ an. SMS schlagen mit 0,19€ zu Buche – das umgeht man möglichst, sonst rechnet sich der ganze Spaß nämlich plötzlich nicht mehr. Also da bitte aufpassen, um keine böse Überraschung zu bekommen.

Rechnung

  • 0€ Anschlussgebühr (Erstattung nach SMS mit dem Inhalt „AP frei“ an die 8362)
  • 24 x 3,99€ monatliche Grundgebühr
  • + 100€ Holidaycheck Gutschein
  • ============================================
  • Gesamtkosten über 2 Jahre: 95,76€
  • Kosten pro Monat: 3,99€

Rufnummernportierung & Sonstiges

Automatisch mit hinzugebucht werden die Testoptionen Kaspersky und Gymondo – diese kosten nach dem ersten kostenlosen Monat allerdings 2,99€ bzw. 4,99€ im Monat. Ihr solltet diese Optionen also direkt wieder abbestellen. Eine Rufnummernmitnahme ist generell möglich und im Bestellprozess wählbar. Allerdings nicht, wenn die alte Nummer ebenfalls von Mobilcom-debitel ist und aus dem o2-Netz stammt.


Kündigung


Zum Handyvertragsknaller-Newsletter anmelden & nichts mehr verpassen!

Newsletter-Embedding-03


* Damit man als Verbraucher Handyverträge untereinander besser vergleichen kann, ermitteln wir die „rechnerische monatliche Grundgebühr nur für den Tarif“. Diese ergibt sich anteilig auf den Monat gerechnet aus den einmaligen und monatlich anfallenden Kosten, abzüglich der Auszahlungen und/oder Gerätezugaben unter Heranziehung des aktuellen Preisvergleiches. Somit stellen wir eine Vergleichsmöglichkeit bereit, wie viel Datenvolumen, Freieinheiten und weitere Tarifleistungen man für welche rechnerischen Kosten erhält. Dies ist aus den reinen Angaben zur monatlichen Grundgebühr, der Zuzahlung für das Endgerät und allen weiteren Kosten sonst schwer ersichtlich. Der Wert eines Endgerätes wird so aus der Rechnung ausgeklammert – die kompletten Kosten geben wir unter „Gesamtkosten über 2 Jahre“ an.