Das könnte dich auch interessieren


Tarifdetails: Vodafone Smart XL

  • Netz: Vodafone (Platz 2 von 3)
  • Internet: 30GB LTE mit bis zu 500 Mbit/s
  • Telefon: Allnet-Flat
  • SMS: Allnet-Flat
  • EU-Roaming
  • inkl. 5G

Bei so einer wertvollen Fracht sicher nicht ganz uninteressant: Über die Samsung App könnt ihr mit eurem neuen Smartphone gleich einen Jahr kostenlosen Versicherungsschutz namens ‚Samsung Care+‘ ergattern. Außerdem könnt ihr versuchen, euer altes Samsung gleich loszuwerden und dafür eventuell eine attraktive Prämie kassieren. Alle Infos zur Aktion findet ihr direkt bei Samsung.

Rechnung

  • 39,99€ Anschlussgebühr (Erstattung in der MeinVodafone-App mit neuer SIM-Karte)
  • 24 x 37,99€ monatliche Grundgebühr
  • + 129€ Zuzahlung für das Samsung Galaxy Z Flip 3 (128GB) (Preisvergleich: 1.046€)
  • + 4,99€ Versand
  • ================================
  • Gesamtkosten über 2 Jahre: 1.045,75€
  • rechnerische Kosten pro Monat: 43,57€
  • ================================
  • (rechnerische monatliche Grundgebühr nur für den Tarif*: -0,01€)

Zum Smartphone: Samsung Galaxy Z Flip 3

Erste Infos zum Klapphandy ‚Deluxe‘ findet ihr in unserem Artikel und natürlich im Video:


Kündigung


Zum Handyvertragsknaller-Newsletter anmelden & nichts mehr verpassen!

Newsletter-Embedding-03


* Damit man als Verbraucher Handyverträge untereinander besser vergleichen kann, ermitteln wir die „rechnerische monatliche Grundgebühr nur für den Tarif“. Diese ergibt sich anteilig auf den Monat gerechnet aus den einmaligen und monatlich anfallenden Kosten, abzüglich der Auszahlungen und/oder Gerätezugaben unter Heranziehung des aktuellen Preisvergleiches. Somit stellen wir eine Vergleichsmöglichkeit bereit, wie viel Datenvolumen, Freieinheiten und weitere Tarifleistungen man für welche rechnerischen Kosten erhält. Dies ist aus den reinen Angaben zur monatlichen Grundgebühr, der Zuzahlung für das Endgerät und allen weiteren Kosten sonst schwer ersichtlich. Der Wert eines Endgerätes wird so aus der Rechnung ausgeklammert – die kompletten Kosten geben wir unter „Gesamtkosten über 2 Jahre“ an.