Das könnte dich auch interessieren


Tarifdetails: Vodafone CallYa Digital

  • Netz: Vodafone (Platz 2 von 3)
  • Internet: 10GB LTE Max mit bis zu 500 Mbit/s
  • Telefon: Flat in alle dt. Netze
  • SMS: Flat in alle dt. Netze
  • inkl. kostenlosem EU-Roaming
  • 10€ zusätzliches Startguthaben bei Rufnummernmitnahme
  • 5G für nur 2,99 € Aufpreis pro Monat
  • Jederzeit zum Ende eines Abbuchungszeitraums für bis zu 15 Monate pausieren und weiterhin erreichbar bleiben

Der Tarif bietet die volle Kostenkontrolle eines Prepaid-Tarifs und volle Flexibilität: Ihr könnt den Tarif bis zu 15 Monate pausieren (wenn kein Guthaben auf der Karte ist und auch die Bankkabbuchung pausiert, ist auch die Tarifoption unterbrochen – ihr seid natürlich trotzdem weiterhin unter der Nummer erreichbar). Der eine mag diese Form der Kostenkontrolle, der andere nutzt den CallYa lieber als Überbrückung zu seinem nächsten Laufzeitvertrag. Was ihr auch immer damit machen wollt: Für einen Prepaid-Tarif im zweitbesten Netz Deutschlands geht der Preis auf jeden Fall klar. Zusätzlich bekommt ihr noch die ersten 3 Monate dank Gutscheincode kostenlos.

Wie bekomme ich 12 Wochen kostenlos?

  • 0€ Anschlussgebühr
  • 3 x 20€ monatliche Grundgebühr
  • – 60€ Startguthaben
  • ================================
  • Gesamtkosten über 12 Wochen: 0€
  • rechnerische Kosten pro Monat: 0€

Ihr zahlt 20€ für 4 Wochen und bekommt dafür 10GB Highspeed-LTE sowie eine Allnet- und SMS-Flat. Dazu spendiert man euch noch ein Startguthaben im Wert von 60€. Ihr müsst dafür lediglich den Gutscheincode BONUS60 im Bestellprozess angeben. Durch die 60€ Gutschrift sind die ersten 3 Monate für euch kostenlos!


Kündigung

Die Kündigungsfrist für diesen Prepaid-Vertrag beträgt 4 Wochen. Die Prämie könnt ihr nur nutzen, wenn ihr mindestens 2 Monate den Vertrag nutzt. So bekommt ihr den ersten Monat kostenlos. Falls ihr eure Nummer später wieder zu einem anderen Anbieter mitnehmen wollt, dann müsstet ihr kündigen. Wie das geht, erfahrt ihr in dem unten verlinkten Artikel. In der Regel gilt bei Prepaid-Verträgen jedoch, dass euch der Anbieter nach einem Jahr ohne Nutzung eh fragt, was ihr mit dem Tarif machen wollt. Wer sich am liebsten automatisch an eine Kündigung erinnern lassen will, weil er den Vertrag z. B. nur als Überbrückung nutzt, der sollte sich den kostenlosen Erinnerungsservice von Remind.me mal genauer anschauen.


Zum Handyvertragsknaller-Newsletter anmelden & nichts mehr verpassen!

Newsletter-Embedding-03