Das könnte dich auch interessieren


Okay, man sollte natürlich die Kirche im Dorf lassen – die Amazfit kann sich in zahlreichen Funktionalitäten nicht mit der Apple Watch und der Huawei Watch GT 2 messen: Telefonieren, im Internet surfen oder gar Musik hören könnt ihr mit der Amazfit GTS nicht. In Verbindung mit eurem Smartphone könnt ihr euch aber trotzdem Benachrichtigungen anzeigen lassen, eure Musik-Apps steuern und zahlreiche Fitness-Funktionen (Herzfrequenz-Messung und Co.) nutzen.

Einschätzung: Huami Amazfit GTS

Einen ausführlichen Testbericht zu dem Modell findet ihr bspw. bei AndroidPit, hier gibt es 4 von 5 Sternen. Ähnlich sieht es Techstage (Note 2) oder die ComputerBild (Note 3,5) aus. Mehr als 2000 Kundinnen und Kunden bei Amazon vergeben bis dato gute 4,5 von 5 Sternen.

Pro & Contra

  • helles und kratzfestes Display
  • starke Akkulaufzeiten
  • wertige Verarbeitung + wasserdicht
  • überzeugende Funktionalitäten mit exakten Messungen
  • eigenes Betriebssystem erlaubt keine zusätzlichen Android-Wear-Apps
  • Ladezeiten manchmal etwas lang

Technische Details

Gehäusematerial: Aluminium • Armbandmaterial: Silikon • Display: 1.65″, 442×348 Pixel, AMOLED, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas 3 • OS: proprietär • Schnittstellen: Bluetooth 5.0 • Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Lichtsensor, Kompass, Pulsmesser (optisch), Barometer • Kompatibilität: ab Android 5.0, ab iOS 10 • Stromversorgung: Akku (220mAh) • Abmessungen (Gehäuse): 43.25×36.25×9.4mm • Abmessungen (Armband): 20mm, wechselbar • Gewicht: 24.8g • Besonderheiten: GPS, GLONASS, 5ATM