So geht’s

Drucken ist zwar kein so kostspieliges Unterfangen mehr wie in früheren Zeiten, aber ab einer gewissen Seitenzahl kann es dennoch ganz schön ins Geld gehen. Dieses Angebot, durch das ihr bis zu 152-seitige Skripte und ähnliches kostenlos drucken könnt, ist jedenfalls ein Hingucker. Und so geht’s:

  1. Klick auf den Deal-Link und registriert euch bei dem Print-Shop (das dauert etwa 15 Sekunden, keine Bestätigungsmail oder ähnliches).
  2. Nun klickt ihr auf der linken Seite auf „Broschüren & Kataloge“.
  3. Das Angebot bezieht sich auf Drahtösen oder Ringheftung – wählt eine der beiden Bindungen aus.
  4. Wählt nun das Papierformat und Langseiten- oder Kurzseitenbindung.
  5. Jetzt wählt ihr die Seitenzahl aus. Tipp: Sollte euer Skript 152 Seiten überschreiten, bearbeitet einfach die PDF so, dass ihr 2 Seiten auf einer habt. Benutzt hierzu einfach diesen simplen Dienst: online2pdf.com/.
  6. Nun wählt ihr im Drop Down-Menü noch die Papierart und klickt dann auf „weiter“.
  7. Zu guter Letzt müsst ihr nur noch eure Druckdaten hochladen (siehe Video unten) und könnt euch auf einer kostenloses Druckerzeugnis freuen.

Das Allerbeste an dieser Aktion ist, dass es kein Limit gibt: Ihr könnt sie beliebig oft wiederholen. 🙂