Google Home Max – Beschreibung & Bewertung

Amazon drückt zwar mit satten Rabatten auf die verschiedenen Echos den eigenen Alexa-Sprachservice massiv in die Wohn-, Schlaf und sonstigen Zimmer – die bessere Funktion hat allerdings der Google Assistent. So steuert ihr mit dem Google Home Max viele eurer smarten Geräte, stellt Fragen, macht Termine und könnt natürlich auch Musik abspielen. Gerade bei der Musik spielt der Google Home Max seinen Vorteil aus. Glaubt man den Tests, z.B. von Golem, Netzwelt oder Futurezone  ist die Soundqualität für so ein Gerät sehr gut.

Die Anbindung  von Streamingdiensten wie Spotify, Deezer, Youtube Music und natürlich Google Play Music klappt problemlos. Mit Apple Music oder Amazon geht es allerdings nicht. Darüber hinaus kann der smarte Lautsprecher in allen Bereichen überzeugen, auch wenn durch Dritthersteller mittlerweile eine große Auswahl an entsprechenden Geräten vorhanden ist. Da Klang immer eine subjektive Sache ist, ist ein anderer Lautsprecher vielleicht überzeugender. Weil ohnehin wieder Wanzenkommentare kommen werft vorher vielleicht einen sorgenvollen blick auf euer Smartphone, anschließend schaut euch doch unseren Artikel zu Wanzen, Amazon Alexa und Datenschutz an.

Pros & Kontras

  • klarer Bass
  • gute Spracherkennung
  • mit anderen Google Homes koppelbar
  • große Funktionalität
  • …allerdings nur begrenzt mit Streaming-Anbietern verknüpfbar
  • Stereo sehr schwach
  • fraglicher Datenschutz

Technische Details

Tuner nein Anschlüsse AUX In (3.5mm), WLAN 802.11b/​g/​n/​ac, Bluetooth 4.2, USB 2.0 (Typ-C) Stromversorgung Netzbetrieb Abmessungen (BxHxT) 336.6x190x154.4mm Gewicht 5.30kg Besonderheiten Sprachassistent (Google Assistant), integriertes Mikrofon


Das könnte dich auch interessieren