Jabra Move Wireless – Einschätzung

Mit dem Jabra Move Wireless fallt ihr auf, so viel steht schon mal fest – zumindest, wenn auch eine der signalstarken Farbausführungen des Kopfhörers deal-verfügbar ist. Ob die Qualität ebenso auffällt? Dazu muss natürlich zunächst mal angemerkt werden, dass es sich bei dem mobilen Soundtrackbringer um einen inzwischen fast vier Jahre alten Kopfhörer handelt. Dafür macht er seine Sache allumfassend ziemlicht, vor allem auch angesichts der unteren Preiskategorie, in der er zu verorten ist: Satte Bässe, die allenfalls in manchen Musikstilen etwas über das Ziel hinaus schießen, ein möglicher Kabel-Einsatz bei Bedarf, ein weithin als „angenehm“ beschriebenes Tragegefühl. Für so wenig Geld: Perfekt.

Auf testberichte.de findet ihr 10 Ergebnisse mit einem Schnitt von 2,4. Kundenmeinungen sind mit 70 auch schon zahlreich. Auf Amazon wurde schon stoze 410 mal bewertet, wobei im Schnitt (vor allem angesichts der Zahl von Rezensionen) wirklich gute 4,1 von 5 Sternen vergeben wurden. Weitere ausführliche Testberichte finden sich unter anderem computerbild.de (Note 2,5) sowie auf appgefahren.de.

Pro & Contra

  • Gute Audio-Gesamtperformance
  • Krräftige Bass und präzise Höhen
  • Angenehmes Tragegefühl
  • Nutzung mit und ohne Kabel möglich
  • Solide Akkulaufzeit
  • Für manches Genere etwas zu basslastig
  • Bedienung etwas fummelig
  • Head-Set-Qualität nicht im Topbereich

Technische Daten

Bauform: Kopfbügel • Bauweise: geschlossen • Signalübertragung: Bluetooth 4.0 • Betriebsdauer: bis 8h • Tragevariante: binaural • Gewicht: 158g • Besonderheiten: Lautstärkeregler