• Xiaomi 12 wird am 28.12. vorgestellt
  • mit 69,9mm Breite noch kompakter als iPhone 13
  • Diagonale des Xiaomi 12 mit 6,28 knapp größer als iPhone

Xiaomi 12 wird am 28.12. vorgestellt: Handlicheres iPhone 13?

Auch zur eigentlich besinnlichen Weihnachtszeit steht der Marktplatz der Eitelkeiten, den die Technik-Hersteller gemeinsam betreiben und regelmäßig mit neuen Sensationen beleben, nicht still. Bereits kurz nach dem Weihnachtsfest, genauer gesagt am 28.12., wird Xiaomi sein, bereits im Vorfeld als iPhone-Jäger betiteltes neues Smartphone-Wunderkind, das Xiaomi 12, vorstellen. Doch hinter der marketing-typischen Vollmundigkeit verbergen sich reale Fakten: Nur 69,9mm soll das Xiaomi 12 breit sein und das iPhone 13 damit in Sachen Umfang unterbieten. Mit 6,28 Zoll wird es das Apple-Flaggschiff mit seinen 6,1 Zoll nur um einen Hauch von Diagonale überragen.

Mehr klein wagen

Und so schnell verkehrt sich ein Ideal ins Gegenteil: Noch vor einigen Jahren konnten Smartphones gar nicht groß genug sein, der Begriff „Phablet“ stand für Power und überragende Darstellung. Im Jahr 2022 zeigt der Optimum-Pfeil wieder in die andere Richtung. Kann ein Smartphone heutzutage trotz knappen Abmessungen mit Leistung überzeugen, gilt das als der goldene Schnitt in Sachen Handy-Qualitäten. Apple hat diesen Trend schon länger im Visier (oder ihn sogar maßgeblich selbst geprägt), denn bis auf wenige Ausreißer liegen die Smartphone-Speerspitzen der Kalifornier seit Jahren eher angenehm in der Hand. Android-User hingegen müssen sich bei der Einhandnutzung ihrer Handy großenteils noch immer Mühe geben – hier scheint Xiaomi mit dem Xiaomi 12 nun einen Gegentrend zu setzen. Bisher ist über dessen Specs noch nichts bekannt, doch sollten sich unter der flachen Haube auch überzeugende Specs finden, dürfte der neue Bannerträger der Chinesen ein echter iPhone-Konkurrent werden.