Neil Young: The Visitor

Dieser kanadische Mann ist ein Phänomen: Jahrgang ’45 und auf der Bühne noch immer ein, die unterschiedlichsten musikalischen Genres bedienender emotional-energetischer Vulkan mit den schönsten, direkt aus dem Leben heraus sezierten Texten auf den Lippen. Das 10 Tracks umfassende neue Werk des Altmeisters lohnt sich nicht nur für echte Fans.

Musikrezensenten sind bisher offenbar ebensowenig vom Aussterben betroffen, wie die zeitlose Musik von Neil Young: Lektüre zur LP gibt es auf rollingstone.de, laut.de oder fr.de.