Ich bin mir gerade nicht so richtig sicher, ob es sich hier um einen Preisfehler handelt, oder ob Media Markt diesen Preis wirklich liefern kann. Die Ersparnis für ein solches Produkt scheint mir doch ein wenig zu hoch…

Ich fasse mich an dieser Stelle mal kurz und trage alle weiteren Infos nach und nach zusammen, so dass ihr noch die Chance habt zuzugreifen. Seit der Veröffnetlichung im Februar 2015 lag der Preis für dieses Modell relativ konstant zwishen 400€ und 500€, zuletzt hat man sich bei 408€ auf einen Niedrigpunkt geeinigt. Das hier ist natürlich ein neuer Bestpreis – mal sehen wie lange er hält.

Einschätzung: Western Digital My Cloud DL 2100

Reviews findet ihr bei wie oben bei YouTube oder in geschriebener Form u. a. bei The Inquirer – hier reicht es zu 8 von 10 Punkten. Auf ein ähnliches Niveau kommen die Kunden bei Amazon mit 4,4 von 5 Sternen.

Pro & Kontra

  • hohe Geschwindigkeiten auch bei mehreren gleichzeitigen Aufgaben
  • zweite Stromversorgung möglich
  • schnelle Einrichtung dank gutem User Interface
  • gute Kühlung der Platten
  • integrierter integrierte iSCSI-Support
  • eher für Kleinunternehmen als Privatanwender gedacht
  • Energiesparmodus nach 10 Minuten

Technische Details

Festplatte: 2x 2TB • intern: 2x 3.5″, SATA 6Gb/s • extern: 2x Gb LAN • zusätzliche Anschlüsse: 2x USB 3.0 (Host) • RAID-Level: 0/1/JBOD • CPU: Intel Atom C2350, 2x 1.70GHz • RAM: 1GB DDR3 • Lüfter: 70x70mm • Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb), keine Angabe (Leerlauf), keine Angabe (ausgeschaltet) • Abmessungen (BxHxT): 109x148x216mm • Besonderheiten: 256bit AES-Verschlüsselung, iSCSI, DLNA-Server, FTP-Server, BitTorrent-Client, WebDAV, iTunes-Server • Herstellergarantie: zwei Jahre