Vodafone: Volle LTE-Geschwindigkeit und keine EU-Roaming-Gebühren ab 19.04.2016

Zum 15. Juni 2017 werden EU-weit durch einen Beschluss die Roaming-Gebühren abgeschafft. Nachdem die Telekom im Februar bereits angekündigt hat alle Magenta Mobil Tarife bereits ab 19. April vorzeitig dahingehend umzustellen, zieht nun auch Vodafone nach. Ab kommender Woche Dienstag werden alle Neuverträge mit kostenlosem EU-Roaming ausgestattet sein, zusätzlich fällt in allen (auch bestehenden) Verträgen die LTE-Drosselung weg.

vodafone-roaming

Insofern profitieren sowohl Neu- als auch Bestandskunden. Hannes Ametsreiter, Vorsitzender der Vodafone-Geschäftsführung, verkündete der Rheinischen Post gegenüber: „Noch in diesem Monat heißt es Goodbye Roaming: Dann schaffen wir für Neukunden und Vertragsverlängerer in den meisten Tarifen die Roamingzuschläge in der EU ab“. Doch was bedeutet in den „meisten“ Tarifen?

Welche Vorteile gibt es für Neukunden?

Kostenloses EU-Roaming

Wer in seinem Tarif eine Internet-Flat und Telefon/SMS-Einheiten gebucht hat, der kann die Inklusiveinheiten ab 19.04. nicht nur national, sondern auch innerhalb der EU und der Schweiz ohne Aufpreis weiternutzen. Es ist dann also möglich innerhalbs Spaniens zu den gleichen Konditionen zu telefonieren wie auch in Deutschland – und auch über die Grenze hinweg nach Deutschland.

Allerdings sollte man beachten, dass diese Regelung nur dann gilt, so lange man sich innerhalb seiner Inklusiveinheiten bewegt. Hat man diese aufgebraucht (sowohl telefonisch, per SMS oder im Internet) dann fallen wieder Roaming.Gebühren an.

Welche Tarife bekommen das Upgrade?

TarifJaNeinWann?
Red 3ja19.04.2016
Red 8ja19.04.2016
Smart Snein
Smart Mnein
Smart Lja19.04.2016
CallYa Smartphone Specialja30.04.2016
CallYa Smartphone Allnet Flatja30.04.2016
CallYa Talk&SMSnein

Wer den klassischen Einsteigstarif Red mit 1,5 GB Datenvolumen sucht, wird in dieser Tabelle nicht fündig. Zur Umstellung wird dieser Tarif aus dem Programm genommen.

Volle LTE-Geschwindigkeit

Netzanbieter im Vergleich: Telekom, Vodafone, E Plus und o2 – wer bietet das beste Handynetz? lte verfuegbarkeit

Zusätzlich zum kostenlosen Roaming innerhalb der EU wird für alle Kunden, die einen Vertrag mit LTE-Nutzung abschließen (auch Bestandskunden), die höchste LTE-Geschwindigkeit am Ort ermöglicht. Die LTE-Abdeckung ist mit 88% bei Vodafone momentan eh schon am höchsten – die bisher schnellste Verbindung in diesem Netz wurde von der chip bei 180 Mbit/s gemessen.

Welche Vorteile gibt es für Bestandskunden?

Im Gegensatz zu den Neukunden, erhalten Bestandskunden leider kein automatisches Upgrade auf eine kostenlose EU-Roaming-Flat. Wie bereits erwähnt wird jedoch in allen Tarifen die maximal erreichbare LTE-Geschwindigkeit zur Verfügung gestellt. Dies wird von Vodafone bereits jetzt schon umgesetzt und nicht erst zum Stichtag am 19.04. Ich habe in meinem Smart-Tarif bereits 50 Mbit/s messen können, zuvor war der Speed bei 21 Mbit/s gedrosselt.

Eine Ausnahme stellen jedoch die CallYa-Kunden dar. Da es hier ja um monatlich kündbare Verträge handelt, wird für diese Kundengruppe auch das EU-Roaming ab 30.04. freigeschaltet.


Kommentar verfassen

22 Kommentare