Als gehobene Faust in Richtung Mittelklasse-Konkurrenz entwickelt und vielleicht gar nicht mal so weit davon entfernt – aktuell gibt’s das Nokia 7 Plus bei Amazon Italia zum guten curso. Äh, Kurs.

Nokia 7 Plus – Hands on

Das Handy hat es auf Amazon bereits in die „Choice“-Kategorie des Versandriesen geschafft und bekommt derzeit gute 4,1 von 5 Sternen aus exakt 250 Bewertungen. Auf notebookcheck.com wird mit beinahe sehr guten 87% bewertet, chip.de gibt tatsächlich ebenfalls 87% und techstage.de sogar die Note 1. idealo listet bisher 19 Testberichte und kommt im Schnitt auf die Note 1,9.

Pro & Contra

  • starke Gesamtperformance
  • aufgeräumtes Android One Betriebssystem
  • helles, farstarkes Display
  • lange Akkulaufzeit
  • top Verarbeitung
  • eMMC-Speicher
  • nicht die besten Lautsprecher

Technische Details

OS: Android 8.1 (via Update / Android One) • Display: 6.0″, 2160×1080 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas 3 • Kamera hinten: 12.0MP, f/​1.75, Phasenvergleich-AF, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/​30fps (Hauptkamera); 13.0MP, f/​2.6, Tiefenschärfe, Teleobjektiv (Zweitkamera) • Kamera vorne: 16.0MP • Schnittstellen: USB-C 2.0 (OTG), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac, Bluetooth 5.0, NFC • Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Annäherungssensor, Lichtsensor, Fingerabdrucksensor (hinten) • CPU: 4x 2.20GHz Kryo 260 + 4x 1.84GHz Kryo 260 (Qualcomm SDM660 Snapdragon 660, 64bit) • GPU: Adreno 512 • RAM: 4GB • Speicher: 64GB, microSD-Slot (shared, bis 256GB) • Navigation: A-GPS, GLONASS, BeiDou • Netze: GSM (850/​900/​1800/​1900), UMTS (850/​900/​1900/​2100), LTE (B1/​B3/​B5/​B7/​B8/​B20/​B28/​B38/​B40/​B41) • Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, LTE-A • Bandbreite (Download/​Upload): 300Mbps/​50Mbps (LTE) • Akku: 3800mAh, fest verbaut • Gehäuseform: Barren • Gehäusematerial: Metall (Rückseite) • Abmessungen: 158.38×75.64×9.55mm • Gewicht: 183g • SIM-Formfaktor: Nano-SIM (1x shared) • Besonderheiten: Dual-SIM, Quick Charge