Das könnte dich auch interessieren


Cicero

Mit der Cicero seid ihr immer up to date, was das Geschehen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft betrifft. Kiosk.news beschreibt die Zeitung wie folgt:

Im Frühjahr 2004 war es soweit: eine bedeutende Lücke auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt war gefüllt, „Cicero“ zum ersten Mal erschienen. Denn als Autorenzeitschrift à la „New Yorker“ oder „Atlantic Monthly“ bedient „Cicero“ ein Segment, das in deutschen Landen bis zu jenem Zeitpunkt schlicht und ergreifend unbesetzt war. Im Magazin „Cicero“ werfen hochkarätige Autoren ihr schwergewichtiges Wort in die faszinierende Waagschale von Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Vergewissern Sie sich, dass Sie keinen der hochqualitativen Artikel und Essays verpassen.

Laufzeit & Kontakt

Falls ihr nach dem Abo merkt, dass das Magazin doch nichts für euch ist, könnt ihr euer Abonnement natürlich kündigen. Dies muss 3 Monate vor Ablauf eures Bezugszeitraums passieren. Dafür stehen euch die folgenden Wege zur Verfügung:

  • Per Post: EXCLUSIV Marketing GmbH, Kistlerhofstraße 170, 81379 München
  • Per Telefax: 089 / 211 291 87
  • Per Mail: bestandskunde@kiosk.news

Zum Abo-Newsletter anmelden & nichts mehr verpassen!

Newsletter-Embedding-08