Das könnte dich auch interessieren


Einschätzung: Logitech MX518 (2019)

Die Maus ist ein Klassiker und arbeitet mit 16.000 dpi sehr genau. Aktuellere Mäuse mit Laser sind noch genauer und auch sehr viel teurer, aber 16.000 dpi sind für normale Zocker mehr als genug. Aber ich würde die Maus auch – wenn einen die Optik nicht stört – für den Bürobetrieb empfehlen, da sie für rund 36€ wirklich alle Bedürfnisse stillen sollte. Sie ist kabelgebunden, was man als Nachteil, aber auch als Vorteil sehen kann, weil keine Batterien leer gehen können.

Auf Amazon bekommt die Laser-Maus 4,5 von 5 Sternen bei 316 Rezensionen. Auf Golem und Computerbase findet ihr zwei ausführliche Testberichte.

Pro & Contra

  • schöne Ergonomie
  • prima Maustasten
  • hervorragendes Mausrad
  • starker Sensor
  • hübsche Optik mit Nostalgiefaktor
  • fairer Preis
  • Profile auf der Maus speicherbar
  • keine gummierten Seiten
  • hintere Daumentaste nicht optimal angeordnet

Technische Details

• Produktname: Logitech G MX518, USB (910-005544/910-005545) • Bedienung: Rechtshänder • Tasten: 8 (gesamt), 2 (haupt), 3 (oben), 2 (links), 1 (Scrollrad) • Scrollrad: 2-Wege • Abtastung: LED-rot/​IR • Auflösung: 16000dpi, reduzierbar • Sensor: Logitech Hero 16K • Abfragerate: 1000Hz, einstellbar auf 500/​250/​125Hz • Beleuchtung: N/​A • Verbindung: kabelgebunden (2.1m), USB • Stromversorgung: USB • Abmessungen (BxHxT): 73x43x131mm • Angenähertes Volumen: 108cm³ • Gewicht: 101g • Besonderheiten: Onboard-Speicher, Daumenauflage