Italien Urlaub günstig buchen » Genießt La Dolce Vita in der Stadt und der Natur

Italien Urlaub günstig buchen » Genießt La Dolce Vita in der Stadt und der Natur

Pizza, Pasta und Chianti, ein besonderer Flair in Rom und Mailand, Bilderbuch-Strände und Sonnenuntergänge am Meer - auf nach Italien! Das Land im Süden Europas gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. In Italien werden alle Wünsche und Vorstellungen eines gelungenen Urlaubs erfüllt.

Angebote ↓ | Reisetipps Italien ↓

Was spricht für einen Italien Urlaub?

  • Kulinarik: Wer Pizza und Pasta liebt, von Tiramisu nicht genug bekommt, frischen Fisch und Risotto schätzt und am Abend gerne ein gutes Glas Wein genießt, der kommt in Italien voll auf seine Kosten!
  • Wetter: In Italien kannst du dich zum Großteil auf gutes Wetter und Sonne verlassen - perfekt also für deinen Sommerurlaub.
  • Lage: Italien liegt gut erreichbar im Süden Europas und du kannst mit jeglichem Fortbewegungsmittel anreisen.
  • Abwechslung: Du kannst an den schönsten Küstenabschnitten am Strand liegen, ordentlich feiern, in den Bergen wandern oder Ski fahren oder wunderschöne Städte erkunden. Langeweile dürfte bei einem Italienurlaub nicht aufkommen
  • Flair: Das mediterrane, entspannte Flair in Italien, die freundlichen Menschen und die schöne Natur lassen dich garantiert entspannen und versetzen dich direkt nach der Ankunft in Urlaubsstimmung.

Wann ist die beste Reisezeit für einen Italien Urlaub?

Im Hochsommer kannst du mit knackigen Temperaturen über 30 Grad rechnen - perfekt, um in der Sonne zu brutzeln und am Strand zu entspannen. Für Städtereisen, entspannte Strandspaziergänge und weniger überlaufene Orte eignen sich Herbst und Frühling aber genauso für einen Italien Urlaub. Im Winter sind zwar viele Ferienorte unbelebt und einige Hotelanlagen auch ganz geschlossen, du kannst für eine Städtereise oder einen Skiurlaub aber dennoch Italien in die engere Auswahl nehmen.

Wie teuer ist ein Italien Urlaub?

Ein Italien Urlaub ist auch zum Schnäppchenpreis buchbar! Bei guter Planung und Abstrichen bei den Flugzeiten, bekommst du beispielsweise über Ryanair schon Flüge für 19,90 pro Strecke! Ein günstiges Airbnb-Zimmer gibt es schon für rund 30€ pro Nacht für 2 Personen. Bei Selbstverpflegung mit nur ausgewählten Restaurantbesuchen und Ausflügen, kannst du auch mit sehr knappem Budget nach Italien reisen.

Was muss ich mitnehmen?

  • Personalausweis: Da Italien zur EU gehört, reicht ein einfacher Personalausweis zur Einreise. Dieser sollte allerdings unbedingt noch gültig sein.
  • Sonnencreme: Sonnenbrandgefahr! Denk unbedingt an ausreichend Sonnenschutz, dieser ist vor Ort teurer als zuhause.
  • Mückenschutz: Mancherorts ist ein Mückenspray unabdingbar, um in Ruhe draußen sitzen zu können. Pack dir entsprechende Ausstattung also besser ein.
  • Badeschuhe: Am Kiesstrand oder für spitze Steine im Meer ist es gut, Badeschuhe mitzunehmen, um sich beim Badespaß nicht zu verletzen. Besonders für Kinder sind Badeschuhe sehr zu empfehlen.

Die Anreise nach Italien

  • Zug: Mit dem “Sparpreis Europa” kommst du mit etwas Glück schon für ca. 20€ nach Italien! Die Bahn bietet verschiedene Sparangebote.
  • Auto: Bei der Anreise mit dem eigenen PKW kannst du deine Fahrt unabhängig und individuell gestalten. Beachte aber, dass du in Österreich, der Schweiz und abschnittsweise in Italien Mautgebühren bezahlen musst.
  • Bus: Mit dem Euroline oder Flixbus kannst du günstig beliebte Destinationen in Italien anfahren. Diese Variante dauert zwar je nach Ausgangsort recht lange, spart aber Geld und ist bei kurzfristiger Planung oft die kostengünstigste Möglichkeit.
  • Flugzeug: Die schnellste Anreise garantiert das Flugzeug: in 1-2 Stunden fliegst du von Deutschland an die verschiedensten Orte in Italien. Günstige Flüge gibt es unter Anderem bei Ryanair und EasyJet.

Die beliebtesten Urlaubsziele in Italien

Urlaub in Italien, aber wo genau? Der Stiefel bietet unzählige Möglichkeiten, einen gradiosen Urlaub zu verbringen. Die beliebtesten Reiseziele und Reisearten innerhalb Italiens stellen wir dir im Folgenden vor:

Städtereisen Italien

  • Rom: Die ewige Stadt und Hauptstadt Italiens ist ein absolutes Muss! Lerne im Kolosseum und Forum Romanum das römische Reich kennen, bestaune den Vatikan, erkunde imposante Bauwerke, wie den Trevi Brunnen oder das Pantheon und lass die kleinen Gassen und Piazzas einfach auf dich wirken.
  • Venedig: Die Stadt der Liebe ist immer einen Besuch wert. Markusplatz, Markusdom und Rialtobrücke sind die absoluten Touristenmagnete. Mit einem Wassertaxi oder einer Gondel kannst du die Inseln Burano und Murano besuchen, die Seufzerbrücke sehen oder dir im Guggenheim Museum eine Auszeit nehmen.
  • Mailand: Die Modemetropole Mailand ist wie gemacht für einen Shoppingtrip! Auch imposante Architektur, wie der Mailänder Dom, oder historisch bedeutende Kunst, wie das letzte Abendmahl, gibt es in Mailand zu sehen.
  • Neapel: Neben Museen, Architektur und Altstadt, ist Neapel besonders wegen des noch aktiven Vulkans Vesuv einen Besuch wert.
  • Florenz: Die Renaissance-Stadt in der Toskana ist absolut Bilderbuchreif. Eindrucksvolle Bauwerke, Museen und Kirchen laden zum Flanieren ein.

Ebenfalls sehenswert sind die Städte Pisa, Positano, Palermo, Siena und Verona.

Italienische Urlaubsinseln

  • Ischia: Die Vulkaninsel im Golf von Neapel besticht durch tolle Strände, Wanderwege und Thermen. Insgesamt ist die Insel eher ruhig und somit der geeignete Ort für gestresste Städter, die Erholung suchen.
  • Capri: Die kleine Insel Capri ist für seine exklusiven Luxushotels bekannt und war einst vor allem bei Jetsettern beliebt. Mittlerweile tummeln sich allerlei Touristen auf der Insel. Besonders sehenswert ist die blaue Grotte.
  • Sardinien: Traumhafte Küsten mit türkisfarbenem Meer und weißem Sandstrand gibt es in Sardinien. Die Insel ist genau der richtige Ort für einen wunderbaren Sommerurlaub.
  • Sizilien: Auf der größten Inseln Siziliens gibt es viel Abwechslung: Strand, Meer und Sonnenbaden, Städte und Sehenswürdigkeiten erkunden, Vulkanwanderungen oder Roadtrips vollziehen. Hier kommt jeder auf seine Kosten.
  • Elba: Geschichtsträchtige Orte und Bauten, perfekt weiße Sandstrände und kristallblaues Meer erwarten dich auf Elba. Die toskanische Insel ist die drittgrößte Insel Italiens.

Top-Regionen in Italien

  • Adriaküste - Venedig, Rimini, Bologna, Triest, Bari → Badeurlaub, Roadtrip
  • Amalfiküste - Positano, Amalfi, Ravello → Aktivurlaub, Roadtrip
  • Toskana - Florenz, Pisa, Siena, Elba → Städtereise, Wanderurlaub, Roadtrip
  • Kalabrien - Tropea, Capo Vaticano, Stromboli → Wanderurlaub, Roadtrip, Badeurlaub
  • Apulien - Bari, Lecce, Tarent → Roadtrip, Badeurlaub
  • Ligurien - Cinque Terre, Genua, Portofino → Städtereise, Roadtrip
  • Lombardei - Mailand, Comer See, Gardasee, Lago Maggiore → Badeurlaub, Aktivurlaub, Städtereise

Wanderurlaub in Italien

  • Südtirol: Über 13.000 km Wanderwege warten in Südtirol auf dich. Italien eignet sich somit auch ausgesprochen gut für einen Aktivurlaub. Die Dolomiten mit dem Naturpark Texelgruppe, der Seiser-Alm oder dem Naturpark Schlern sind besonders beliebt zum Wandern und Erkunden.

Partyurlaub in Italien

  • Rimini und die Adriaküste: Du planst einen Partyurlaub mit Sonne, Strand und guter Laune? Dann eignet sich Rimini perfekt als Destination. Die Stadt an der Adriaküste ist der Party-Hotspot Italiens. Großraumdiscos, kleine Clubs, Bars und feierwütige Menschen findest du hier zuhauf. Lido di Jesolo und auch Rom eignen sich ebenso für lange Partynächte.

Italien Urlaub mit Kind

Italien steht als Urlaubsziel bei Familien traditionell hoch im Kurs. Mit Kindern ist die Anreise mit dem eigenen Auto die entspannteste und günstigste Variante, der Kofferraum kann zudem für jegliche Reiseutensilien genutzt werden. Für eine schnellere Ankunft eignet sich jedoch auch ein Flug für Familien. Südtirol und Toskana sind bei Familien besonders beliebt. der Norden Italiens ist schnell zu erreichen, klimatisch angenehm und landschaftlich auch für Aktivurlaub mit Wandern und Klettern geeignet. Auch die drei großen Seen Lago Maggiore, der Comer See und Gardasee sind perfekte Familiendestinationen. Auch Campingurlaub, Urlaub auf dem Bauernhof oder klassischer Strandurlaub an der Adria ist für die ganze Familie ein Highlight.

Italien Urlaub mit Hund

Italien eignet sich auch für einen Urlaub mit dem Vierbeiner. Besonders der Norden, beispielsweise die Region um den Gardasee, ist schnell von Deutschland aus zu erreichen und ist temperaturbedingt angenehmer für deinen Hund, als der heiße Süden Italiens. In einigen Regionen Italiens gibt es außerdem ausgewiesene Hundestrände.Für die Reise nach Italien benötigt dein Hund eine aktuelle Tollwutimpfung, einen EU-Pass sowie einen Chip. Leine und Maulkorb sollten mitgeführt werden. Lass dich bezüglich der “Mittelmeerkrankheiten” von deinem Tierarzt vor der Reise beraten.

Kommentar verfassen

0 Kommentare