Das könnte dich auch interessieren


Beschreibung & Bewertung

Kein hochwertiger Kopfhörer kommt heute noch ohne Noise Cancelling. Kabellos sind die Geräte ebenfalls. So ist es auch beim Spitzenmodell von Bose, dem QuietComfort 35 II. Die Amerikaner haben nun ein überarbeitetes Model des QC 35 auf den Markt gebracht. Was ist neu? Der Google Assistent. Wenn die smarten Lautsprecher schon voll im Trend liegen, dann muss man die Sprachassistenten auch auf oder besser in die Kopfhörer bekommen. Das hat allerdings den Nachteil, dass nur Android-Nutzer diese Funktion verwenden können.Ansonsten bleibt es bei der sehr guten Geräuschreduzierung, dem guten, aber eben nicht perfekten Klang und einer Akkulaufzeit von 20 Stunden im Wireless-Betrieb. In elf Testberichten bekommt der Bose die Note gut (1,8). Weitere Infos gibt es bei Funkkopfhörer-Infos und auf Englisch bei Trustedreviews und Techradar. Bei Amazon erhält der Kopfhörer aus fast 53.000 (!) Bewertungen sehr gute 4,7 von 5 Sternen.

Pros & Kontras

  • sehr gutes Noise-Cancelling
  • hoher Tragekomfort
  • lange Akkulaufzeit
  • zusammenfaltbar
  • mittelmäßiger Sound
  • kein AptX
  • Assistent nur für Android-Geräte

Technische Details

Bauart: Kopfhörer (Over-Ear) • Bauform: Kopfbügel • Prinzip: geschlossen • Mikrofon: integriert • Schnittstelle: Klinkenstecker (3.5mm), Bluetooth, NFC • Betriebsdauer: 20h (aktiv) • Kabel: 1.2m, einseitig, austauschbar • Gewicht: 310g (ohne Kabel) • Farben: Silber • Besonderheiten: aktive Geräuschunterdrückung, Lautstärkeregler, faltbar, Ohrmuschel drehbar, Sprachassistent (Google Assistant)