iPhone 2021 – Alles Wichtig in Kürze

  • Nächstes Jahr soll das erste komplett schnurlose iPhone auf den Markt kommen.
  • Apple arbeitet dafür an einem neuen Ladepad mit mehr Power.
  • Es werden mehrere Geräte gleichzeitig bedient werden können.
  • USB-C scheint als Übergangslösung nicht infrage zu kommen.

Seit mindestens zwei Jahren kursieren Gerüchte über ein iPhone, das vollkommen ohne Anschlüsse und Knöpfe auskommen soll. Dieser Traum der Apple-Designer könnte dem Youtuber und gut vernetzten Leaker Jon Prosser zufolge schon im nächsten Jahr Realität werden.

Erscheint das erste iPhone ohne Kabel 2021?

Bereits beim iPhone X waren im Vorfeld Gerüchte über einen kompletten Wegfall aller Anschlussbuchsen kursiert. Da aber vor allem die schnurlose Ladegeschwindigkeit des Akkus damals noch zu wünschen übrig ließ und schnurlose Ladegeräte zu teuer waren, soll man sich in Cupertino dagegen entschieden haben.

Inzwischen ist kabelloses Laden aber so weit fortgeschritten, dass manche Hersteller wie Huawei ihre Geräte mit 30 bis 40 Watt Ladeleistung ohne Kabel mit Energie versorgen, was deutlich über der Leistung liegt, die bei Apple mit Kabel möglich ist. Aus diesem Grund arbeitet man in den Forschungslabors bei Apple mit Hochdruck an einem neuen Ladepad. Laut Prosser sollen damit gleich mehrere Geräte gleichzeitig mit hoher Geschwindigkeit mit Saft versorgt werden können.

iPhone wird auf USB-C verzichten

Der Youtuber führt weiterhin aus, dass alle iPhones über kurz oder lang ihre Anschlüsse verlieren sollen. Entgegen seit Jahren kursierender Gerüchte wird man den Zwischenschritt einer USB-C-Versorgung wohl überspringen.