Fifa bald unter neuem Namen? Das Wichtigste in Kürze

  • EA erwägt Umbenennung der Fifa-Reihe
  • Hintergrund ist die auslaufende Lizenz
  • Noch nicht beschlossen

Fifa von EA: Der Name ist tot, es lebe die Reihe?

Hat Konami den Namensänderungs-Stein ins Rollen gebracht? Wie in einem aktuellen Blogbeitrag von EA bekanntgegeben wurde, denkt der Videospiel-Riese aus Kalifornien darüber nach, den Namen seiner legendären Fifa-Reihe zu ändern. Laut der Meldung bedeutet die Erwägung konkret, dass EA die „Vereinbarung über die Namensrechte mit der Fifa überprüfen“ wolle, die mit den anderen offiziellen Partnerschaften und in der Fußballwelt separiert sei.

Konkret bedeute das jedoch nicht, dass es sich bei der aktuellen Erscheinung der Reihe, Fifa 22, um das letzte Fußball-Game von EA handeln wird – zu Ende werde dann lediglich die Ära des Namens gehen, währen die Erfolgsserie unter anderer Überschrift fortgesetzt wird. Ob sich bei dieser der Erfolg wie bisher einstellen und in den Verkaufszahlen niederschlagen wird, bleibt natürlich abzuwarten. Beruhigt sein dürfen Fifa-Fans zumindest hinsichtlich der etwaigen Befürchtung, neben der Namens-Lizenz würden auch sämtliche anderen Fußball-Lizenzen auslaufen. Laut EA bleiben Spielernamen, Vereine etc. der Reihe wohl erhalten.

Sind Fifa-Fans unter euch? Wie steht ihr zu der angekündigten Veränderung?