Samsung Galaxy S21: Das Wichtigste in Kürze

  • soll im Januar kommen
  • in den USA Snapdragon 875, hierzulande Exynos 2100
  • 6,8 Zoll großen 2K-Amoled-Display mit 120 oder 144 Hz
  • Stylus-Support wahrscheinlich

Der Leaker Steve Hemmerstoffer, welcher seit geraumer Zeit eine hohe Treffersicherheit bei seinen Leaks unter Beweis stellt, berichtet, dass der Launch der nächsten Generation Gerüchten zufolge in den Januar vorgezogen werden soll. Zudem hat 91mobiles in einem neuen Artikel nun auch Spezifikationen des Galaxy S21 Ultra veröffentlicht.

Samsung Galaxy S21 Ultra mit 2K-Amoled-Display

Der Quelle zufolge wird die neue Ultra-Variante mit einem 6,8 Zoll großen 2K-Amoled-Display versehen sein, welches eine Bildwiederholrate von 120 oder 144 Hz bieten soll – die genaue Frequenz war Areamobile noch nicht bekannt.

Schlechterer Prozessor für Europa

Angetrieben wird das Ganze vom Snapdragon 875, wobei man in Europa und Indien auf den Exynos 2100 ausweicht – nicht überraschend, aber doch ärgerlich, da ersterer theoretisch qualitativ überlegen ist. Kleiner Trost: In Benchmarks kommt der Exynos teilweise an den Snapdragon ran – unerfreulich bleibt das Ganze dennoch. Der Akku soll, wie bereits beim Vorgänger, wieder über eine Kapazität von 5000mAh verfügen. Die Hauptkamera wird mit 108 Megapixel auflösen und von einem 16- sowie 12 Megapixel-Sensor unterstützt. Die Selfiekamera kommt mit 40 Megapixeln daher. Laut Hemmerstoffer enthält das Kameraelement neben Weitwinkel- und Ultraweitwinkellinsen zwei Tele-/Periskop-Objektive. Auch zu den Maßen hat der Leaker bereits einige Infos: Das neue Flaggschiff soll 165,1 x 75,6 x 8,9 Millimeter groß sein.

Gerüchte aus der Vergangenheit handelten zudem von einem eventuellen Stylus-Support der neuen Geräte.