Selbstlöschende Nachrichten auf WhatsApp: Das Wichtigste in Kürze

  • Bei Aktivierung des Features sind die Nachrichten nur 7 Tage sichtbar.
  • Bei Gruppenchats kann nur der Admin aktivieren.
  • Weitergeleitete Nachrichten können in anderen Chats sichtbar bleiben.
  • Vorsicht beim Verschicken von Medien!

Dem FAQ von WhatsApp zufolge wird es bald eine Funktion geben, welche alle Nachrichten eines Chats nach sieben Tagen zum Verschwinden bringt. Aktivieren müsst ihr sie bei jedem Gespräch einzeln, innerhalb von Gruppen ist das nur dem Admin möglich. Selbst wenn ihr euch in besagtem Zeitraum gar nicht anmeldet, wird der Chatverlauf automatisch gelöscht, wie aus der WhatsApp-Infoseite zu dem neuen Feature hervorgeht. Zitate beim Beantworten ablaufender Nachrichten bleiben laut der neuen Infos „eventuell“ erhalten – hier scheint man noch keine endgültige Lösung gefunden zu haben. Dasselbe passiert, wenn ihr eine ablaufende Nachricht in nicht ablaufende Chats weiterleitet: Sie bleibt bestehen.

Medien werden nicht gelöscht

Gedacht ist das Ganze als Sicherheitsmaßnahme: Laut der besagten System-Info solltet ihr Nachrichten ausschließlich an Leute weiterleiten, die ihr kennt weil diese sie kopieren, speichern, ebenfalls weiterleiten oder einen Screenshot oder ein Foto davon machen könnten. Fotos und Videos werden standardmäßig in der Foto-Mediathek eures Handys gespeichert, weswegen die neue Sicherheitsmaßnahme hier leider nicht greift.