• Home
  • Angebote
  • Kostenloses Commerzbank-Girokonto » 50€ Startguthaben + 100€ pro Weiterempfehlung 💰
Kostenloses Commerzbank-Girokonto » 50€ Startguthaben + 100€ pro Weiterempfehlung 💰
Ulrich
Ulrich
18. Sept. 2022, 13:39

Kostenloses Commerzbank-Girokonto » 50€ Startguthaben + 100€ pro Weiterempfehlung 💰

1723 29

Die Commerzbank macht die Kontoeröffnung lukrativer und lockt mit einer Prämie von 50€ und den üblichen 100€ Bonus für das Werben weiterer Kundinnen und Kunden. Wie ihr an das Startguthaben kommt und was ihr beachten müsst, erfahrt ihr im Artikel.


Die wichtigsten Infos zum Commerzbank-Girokonto

Das Girokonto ist bei monatlichen Geldeingängen von mind. 700€ kostenlos. Dabei ist zu beachten, dass ihr das Konto nur als Privatkonto verwendet. Generell bietet euch die Commerzbank ein hervorragendes Angebot. Für die Bargeld-Auszahlung und -Einzahlung könnt ihr das dichte Filialnetz der Cash Group und direkt der Commerzbank nutzen. Weiter bleibt es kostenfrei bei belegloser Kontoführung und Nutzung von Commerzbank-/Cash Group-Geldautomaten.

Vor- und Nachteile der Commerzbank

  • 50€ Startguthaben direkt auf das Konto für Neukund:innen
  • kostenlose Bargeldabhebung an über 9.000 Automaten der Cash Group
  • Bargeldeinzahlungen kostenfrei in den Filialen der Commerzbank
  • dichtes Netz mit über 1.000 Filialen und direkten Ansprechpartnern
  • kostenlose Kontoführung möglich 
  • Kreditkarte ist über die Filiale zu beantragen

Wie erhalte ich die Prämie?

commerzbank

Die 50€ Startguthaben bekommt ihr direkt auf euer Konto, indem ihr dieses aktiv nutzt – in den ersten 3 Monaten nach Eröffnung müssen mindestens 5 monatliche Buchungen über 25€ oder höher auf eurem Konto stattfinden. Eigenüberweisungen sind ausgeschlossen. Außerdem müsst ihr zunächst der E-Mail- und Telefon-Werbung zustimmen – das kann nach Ablauf der 3 Monate allerdings telefonisch hier widerrufen werden: 069/986 609 01.


FAQ: Girokonto Commerzbank

Sicherlich gibt es noch die ein oder andere Frage zu dem Girokonto – in unserem FAQ wollen wir euch die meistgestellten direkt beantworten. Falls ihr noch weitere Nachfragen habt, dann meldet euch gerne in den Kommentaren und diskutiert vielleicht mit User:innen, die bereits bei der Commerzbank sind.

Ist das Konto wirklich kostenlos?

Ja, es gibt keine Kontoführungsgebühren bei einem monatlichen Geldeingang ab 700€. Wenn ihr beleghafte Inlands- und SEPA-Überweisungen wünscht, müsst ihr 1,50€ pro Stück zahlen. Ohne Beleg ist die Kontoführung kostenfrei.

Welche Karten gibt es dazu?

Es gibt eine Girocard zum Konto. Zudem eine kostenlose Virtual DebitCard. Die klassische Mastercard kostet 39,90€ pro Jahr

Kann ich mit dem Smartphone bezahlen?

Ja, neuerdings unterstützt die Commerzbank auch Apple Pay und Google Pay dank der Commerzbank Banking-App.

Gibt es einen Dispo?

Ja, der Dispositionskredit liegt bei derzeit 9,75 % p.a.

Wo kann ich kostenlos Bargeld abheben?

Ihr könnt an allen Geldautomaten der Commerzbank und der Cash Group in Deutschland kostenlos Geld abheben. Dazu zählen die Deutsche Bank, die Postbank die UniCredit Bank und alle Tochterbanken dieser Institute. Des Weiteren könnt ihr bei rund 1.300 Shell-Tankstellen sowie in teilnehmenden Filialen von Rewe, Penny, Toom, Aldi Süd, Lidl, Edeka, DM, Netto, Norma, Famila und Galeria Kaufhof kostenlos Cash ziehen.

Muss ich Neukund:in sein?

Teilnehmen könnt ihr nur, wenn ihr innerhalb der letzten 24 Monate kein Konto bei der Commerzbank AG besessen habt..



Alternativen zur Commerzbank

Wie eingangs bereits erwähnt, gibt es zahlreiche Banken, die momentan parallel gute Neukund:innen-Aktionen liefern. Über viele haben wir bereits berichtet, deshalb wollen wir euch an dieser Stelle noch einmal auf die besten weiteren derzeit laufenden Angebote hinweisen. Am besten könnt ihr euch auf dieser Übersichtsseite von uns informieren: Kostenloses Girokonto mit Prämie » Alle Angebote in der Übersicht.


Zum Finanz-Newsletter anmelden & nichts mehr verpassen!
Mit dem Klick auf Anmelden akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung
Hinweis: Wenn du über einen unserer Links etwas kaufst, erhalten wir dafür eventuell eine Provision. Das hat weder Auswirkungen auf den Preis, den du bezahlst, noch auf die Produkte, die du bei uns findest.

Kommentare (29)

Schreiben Kommentar schreiben
Anonym
28.03.2022, 00:29

Finger weg von der Commerzbank . War ca. 3 Jahre Kunde und dieses Monat wurde mein Konton einfach nach paragraph 19 a gekündigt . Bei der Hotline konnte man mir auch nicht weiterhelfen . Bin jetzt zufriedene Kundin der DKB.

Antworten
Anonym
14.01.2022, 20:46

Ach, ja, eine Sache noch vergessen:

Bei berechtigten Rückbuchungen über die Kreditkarte wurde mir mehrfach die Rückbuchung verweigert. Natürlich erstmal ohne Begründung.

Habe daraufhin mein langjähriges, erheblich kostenintensives Premium-Konto gekündigt, um nachher den blödsinnigen Versuch, den ich soeben beschrieb über mich ergehen lassen zu müssen (#BGH).

Nö, Commerzbank braucht niemand...

Antworten
Anonym
14.01.2022, 20:37

Wieso sollte man ein solches Unternehmen stützen, das kontinuierlich und massenhaft seine Angestellten entlässt und Filiale nach Filiale schließt? Dazu werden für die Führungsetage Boni in Millionenhöhe ausgeschüttet.

Ich war lange Jahre Kunde der Commerzbank, weil ein Filialnetz vorhanden war, wo man einen festen Ansprechpartner hatte, sollte es einmal zu Problemen kommen und faire Konditionen herrschten.

Nach und nach wurden mehr und mehr Filialen geschlossen, so dass in meiner 210.000 Einwohner-Stadt gerade noch 2 "Filialen" vorhanden sind, davon eine die Hauptstelle und die andere ein Witz.

Als "Ansprechpartner" fungiert jetzt ein "TeAm" (Toll, ein Anderer macht's), welches nicht einmal in der eigenen Stadt sitzt, sondern zentral in Düsseldorf oder sonstwo. Dazu noch nicht hinnehmbare Antwortzeiten, so dass ich oftmals in dringenden Fällen erst gar nicht eine Anfrage stellte, da ich wusste, dass die Antwort viel zu spät eintreffen würde. Deshalb bin ich dort auch als solventer Kunde weggegangen. Meine Ehefrau und unsere volljährigen und in Vollzeit arbeitenden Kinder sind kurz vor einem Wechsel zu einem anderen Unternehmen.

Dazu noch der plumpe Versuch der Commerzbank im Jahr 2021, stillschweigende "Einwilligung" bei fehlendem Widerspruch hinsichtlich der Abänderung des Kontomodells zu einem kostenpflichtigen Kontomodell zu erreichen. Ich habe widersprochen und selbst der BGH hat diesem Treiben der CoBa später einen Riegel vorgeschoben.

Meine Meinung (Art. 5 GG erlaubt mir dies ausdrücklich!): Ich würde bei der Commerzbank in der heutigen Zeit niemals Kunde werden! Ich sehe die Commerzbank dem Untergang gewidmet an.

Antworten
Axel
09.11.2021, 07:17

Ist teilweise Nepp. Kostenlos ist es eine gewisse Zeitraum. Danach dürft ihr 1.50 € für die Bargeldeinzahlung am eigenen Schalter zahlen.

Antworten
Anonym
08.11.2021, 21:04
Anonym

>> KEINE KONTOFÜHRUNGSGEBÜHREN BEI EINEM GELDEINGANG VON 700€ <<

Ansonsten zahlst Du jeden Monat Knete an diese Bänkster..

-------------

Was hat das Subjekt, ULRICH ohne HIRN, nicht begriffen?

Beim Fuchs arbeiten wohl auch nur minderbemittelte gestrandete Existenzen!

Der Fuchs, nicht schlau aber dafür stinken wie ein ganzes Rudel.

------------------------------------

Eure Armut kotzt mich an..

Alter Falter, bewahre mal die Etikette, du unhöflicher Banause.

Antworten
Anonym
20.09.2021, 13:44

eigene Überträge gelten nicht bei den 700 Euro Mindestzugang.

Antworten
Anonym
09.08.2021, 14:23

>> KEINE KONTOFÜHRUNGSGEBÜHREN BEI EINEM GELDEINGANG VON 700€ <<

Ansonsten zahlst Du jeden Monat Knete an diese Bänkster..

-------------

Was hat das Subjekt, ULRICH ohne HIRN, nicht begriffen?

Beim Fuchs arbeiten wohl auch nur minderbemittelte gestrandete Existenzen!

Der Fuchs, nicht schlau aber dafür stinken wie ein ganzes Rudel.

------------------------------------

Eure Armut kotzt mich an..

Antworten
Anonym
30.03.2021, 22:11

„Kund:innen-werben-Kund:innen„ 

Auf so eine Verhunzung der deutschen Sprache muss man erst mal kommen. 

Antworten
Anonym
13.06.2020, 15:43

"Außerdem müsst ihr zunächst der E-Mail- und Telefon-Werbung zustimmen"

Danke für den Hinweis, das macht die Sache doch gleich wieder uninteressant.

Antworten
Anonym
19.03.2020, 22:53

Mich interessiert aktuell nur die goldene Klopapierrolle...

Antworten
Ulrich
06.03.2020, 11:54
Gorgii

Noch gültig?

Sicher.

Antworten
Gorgii
06.03.2020, 11:33

Noch gültig?

Antworten