Google Chromecast 2 inkl. Run All Night im Stream für 23€

Google Chromecast 2 inkl. Run All Night im Stream für 23€
Update

Wuaki hat den Preis für dieses Bundle gesenkt. Ihr bekommt Googles Chromecast 2 inkl. Run All Night im Stream für 23€. Hier spart ihr 2€ im Vergleich zum letzten Mal – und die Konkurrenz kann preistechnisch erst recht nicht mithalten 😉

Top Ersparnis
-49% Ersparnis

Sky Komplett für 29,99€ im Monat: Sky Entertainment + 3 Pakete + Ultra HD + Sky Go inkl. UHD-Receiver

Sky Komplett für 29,99€ im Monat: Sky Entertainment + 3 Pakete + Ultra HD + Sky Go inkl. UHD-Receiver

Sky haut kurz vor Ende der Bundesliga nochmal einen raus um euch bei der Stange zu halten. Aktuell bekommt ihr mal wieder das Komplettpaket Sky mit Entertainment, Fußball, Sport und Cinema für nur 29,99€ im Monat. Mit dabei: Der neue Ultra-HD Receiver. Das Angebot gilt nur noch heute!

Pioneer VSX-831 für 289€ - 5.2 Netzwerk AV-Receiver mit 130 Watt, WiFi, Bluetooth, HDCP 2.2, DLNA

Pioneer VSX-831 für 289€ - 5.2 Netzwerk AV-Receiver mit 130 Watt, WiFi, Bluetooth, HDCP 2.2, DLNA
Update

Der Beamershop bietet euch gerade mal wieder ein ordentlichen Preis für den beliebten Pioneer VSX-831 Receiver an.

Habt ihr den sehr gut bewerteten Pioneer-Receiver Anfang Januar verpasst? Dann habt ihr nun eine 2. Chance. Zwar liegt der Preis heute etwas höher, doch das Angebot ist immer noch gut.

Man könnte ja denken, dass nur noch Saturn günstige Preise für Technik-Produkte heute auf Lager hat – aber auch die anderen Händler ziehen mit, wie redcoon zum Beispiel bei diesem Receiver.

Cyberport ist heute bereits mit Kopfhörern zu einem sehr guten Preis aufgefallen. Jetzt legt der Händler mit einem Receiver-Schnäppchen nach. Den guten Pioneer AVR mit 4,6 Sternen bekommt ihr jetzt sogar zum neuen Bestpreis.

Trending
-14% Ersparnis

Magine TV 3-für-1-Aktion - 3 Monate für 6,99€ testen

Magine TV 3-für-1-Aktion - 3 Monate für 6,99€ testen

Nur noch zwei Tage und das klassische DVB-T wird abgeschaltet. Wer sich bisher keine Gedanken um eine richtige Alternative gemacht hat, der sollte sich so langsam mal ranhalten. Nachdem die erste Zattoo-Aktion sehr schnell vergriffen war, kommt nun der Streaming-Anbieter Magine ins Spiel und spendiert euch 3 Monate Fernsehen zum Preis von einem.

 

Top Ersparnis
-50% Ersparnis

LG OLED55B6D für 1887€ + 220€ Gutschein - 55" 4K OLED TV mit HDR und Web OS 3.0

LG OLED55B6D für 1887€ + 220€ Gutschein - 55" 4K OLED TV mit HDR und Web OS 3.0

Letzte Chance heute noch bei der Tausch Rausch Aktion von Media Markt teilzunehmen! Wer ein Produkt ab 1499€ in den Warenkorb legt, der erhält einen 220€ Gutschein geschenkt. Das eignet sich perfekt für den folgenden OLED-TV von LG.

-17% Ersparnis

LG 43UH603V - 43 Zoll UHD TV für 388€

LG 43UH603V - 43 Zoll UHD TV für 388€

Alle, die Zuhause gerne schärferes Entertainment mit einem neuen Fernseher genießen möchten, werden gerade von Media Markt gefüttert.

-17% Ersparnis

Onkyo TX-NR555 für 299€ – 7.2 AV-Receiver mit DTS:X und Dolby Atmos

Onkyo TX-NR555 für 299€ – 7.2 AV-Receiver mit DTS:X und Dolby Atmos
Update

Der letzte Deal ist noch nicht allzu lange her, da gibt es schon das nächste Angebot:

Wer Geduld hat, wird belohnt. In diesem Fall mit dem neuen Bestpreis für den Onkyo-Receiver. Mittlerweile gibt es auch mehr Bewertungen in Deutschland.

Kann man Onkyo-Receiver blind kaufen? Vielleicht nicht, doch der japanische Hersteller bringt in der Regel hochwertige Geräte, die ihr Geld wert sind. Das ist bei dem Receiver aus dem aktuellen Cybersale nicht anders. Ihr braucht euch ja nicht von den 5 Sternen bei Amazon beeindrucken lassen. Neuer und deutlicher Bestpreis ist doch eine viel beeindruckendere Ansage.

Gerade ist der Receiver zu einem guten Preis bei Saturn zu haben:

-17% Ersparnis

Samsung UE55KU6079 für 588€ - 55" 4k-Fernseher mit Triple Tuner, Smart TV und EEK: A

Samsung UE55KU6079 für 588€ - 55" 4k-Fernseher mit Triple Tuner, Smart TV und EEK: A
Update

Cyberport verkauft über eBay gerade den Samsung UHD-Fernseher im Sonderangebot. Niedriger Preis, UHD, DVB-T2 HD und 4,1 von 5 Sterne – da kann man sich nicht groß beschweren:

Welchem Interessenten an einem neuen TV der UHD 60 Zoller von LG zu teuer oder zu groß ist, der könnte bei diesem Angebot fündig werden:

55 Zoll, 4K, kein NoName-Hersteller und das alles für unter 650€? Das geht! Alles, was ihr machen müsst, ist die Bezahlmethode Masterpass auswählen und einen Gutscheincode einlösen. Schon schickt technikdirekt.de den Samsung UE55KU6079 zu einem richtig guten Preis zu euch nach Hause.

Trending
-10% Ersparnis

DVB-T2 HD 3 Monate gratis testen mit freenet TV + 20€ geschenkt als Barprämie

DVB-T2 HD 3 Monate gratis testen mit freenet TV + 20€ geschenkt als Barprämie

In weniger als einer Woche ist es soweit: Das klassische terrestrische Fernsehen DVB-T wird am 29.03. abgeschaltet und von seinem Nachfolger DVB-T2 beerbt. Langsam aber sicher trudeln nun die Angebote zur Umschaltung ein, erst Zattoo und jetzt ein nochmal ein besseres Schnupperangebot von freenet für all diejenigen, die DVB-T2 HD erst einmal umsonst testen wollen und dafür auch noch etwas geschenkt bekommen.

LG DSH7 für 199€ - Soundbar mit 150 Watt und Bluetooth

LG DSH7 für 199€ - Soundbar mit 150 Watt und Bluetooth

Ihr seid noch auf der Suche nach einer Soundbar für euer Wohnzimmer? Vielleicht hat Saturn da etwas für euch:

-29% Ersparnis

Zattoo HiQ gratis – Premium-Fernseh-Streaming 3 Monate testen *VORBEI*

Zattoo HiQ gratis – Premium-Fernseh-Streaming 3 Monate testen *VORBEI*

Wenn am 29. März in weiten Teilen Deutschlands das bisherige terrestrische DVB-T-Fernsehen abgeschaltet wird, haben Antennen-Nutzer die Wahl: Entweder zum neuen DVB-T2 HD wechseln oder sich eine Alternative suchen. Statt das kostenpflichtige Freenet TV zu nutzen, könnte man das Fernseh-Programm auch streamen. Das geht z. B. mit Zattoo HiQ was ihr momentan 3 Monate gratis erhaltet.

Wuaki Day: Ausgewählte Filme für 0,99€ leihen - z. B. Jason Bourne

Wuaki Day: Ausgewählte Filme für 0,99€ leihen - z. B. Jason Bourne

Wer an einem typischen Dienstagabend nichts zu tun hat, darf sich auch heute wieder über den Wuaki Day freuen. Ihr könnt aus 21 Filmen wählen und einen Blockbuster für je 0,99€ leihen. 48 Stunden lang gehört die die Auswahl dann euch.

Fernseher und Heimkino

Hollywood-Blockbuster und Kino-Feeling in den eigenen vier Wänden? Mit einer Heimkinoanlage ist das kein Problem. Popcorn inklusive. Für einige reicht dabei ein Fernseher. Dabei will Heimkino das Kinoerlebnis zu Hause so gut wie möglich nachbilden. Die rasante Entwicklung in der Bild- und Tontechnik macht das heute leicht möglich.

Der richtige Fernseher fürs Heimkino

Grundlage bleibt das Bild. In den meisten Fällen ist ein Fernseher das Abspielgerät im Wohnzimmer. Viele Bildschirmgrößen, Smart TV-Ausstattung, Auflösung und Bildqualität, 3D-Funktionen und gecurvede Bildschirme geben riesige Auswahlmöglichkeiten. Gerade die Gerätegröße und damit die Bildschirmdiagonale ist rasant gewachsen. Bevor du dir die Riesenglotze ins Wohnzimmer stellst, schau nach, ob die 80 Zoll auch in deinen Wohnverschlag passt. Vor der Anschaffung eines Fernsehers sind die Raumverhältnisse ganz wichtig. Die mögliche Fernsehgröße richtet sich nach dem Sitzabstand. Kleines Zimmer und großer Bildschirm funktionieren daher nicht. Für die Ermittlung der passenden Größe gibt es Faustformeln. Vereinfacht kannst du rechnen: Bildschirmdiagonale *2. Für HDTV-Fernseher mit FullHD kommst du so auf einen ziemlich optimalen Wert. Serien und das klassische Fernsehprogramm generell benutzen HD ready, wofür die mehr Abstand brauchst. Bei Ultra HD, d.h. 4K kannst du näher ran. Die richtige Fernsehgröße ist somit eine Frage von Sichtabstand und Auflösung. Durch das schärfere Bild von Ultra HD ist damit auch in kleineren Räumen ein großer Fernseher und damit ein besseres Heimkino-Erlebnis möglich. Doch die 4K-Auflösung wird nicht nur das Bild schärfer, sondern durch den vergrößerten Farbraum auch besser, strahlender und klarer. Diese Verbesserung wird sich mit der neuen HDR-Technologie, die den Sprung vom Kino ins Wohnzimmer macht fortsetzen. Mehr Kontrast und damit ein noch lebendigeres Bild ist so möglich. Das versprechen die Hersteller bereits seit einiger Zeit bei der Verwendung von gekrümmten Bildschirm, die ein plastischeres Bild liefern. Das Bild ist der Krümmung des menschlichen Auges angepasst, wodurch das Sichtfeld so optimal ausgenutzt wird. Der Bildfokus ist in der Mitte des Bilds. Doch was ist, wenn mehrere Personen gleichzeitig schauen? Plane diesen Fall bei der Anschaffung an, damit alle Zuschauer den gleichen Spaß haben. Richtig toll wird das Filmerlebnis, wenn du einen OLED-Fernseher verwendest. Kein anderes Gerät bringt ein so schwarzes Schwarz, so viel Kontrast und so strahlende Farben wie die Dioden-Geräte. Dafür ist der Preis auch doppelt so hoch und die Lebensdauer der Technik noch fraglich.

Beamer oder Fernseher?

Richtige Kinofans entscheiden sich statt eines Fernsehers vielleicht für einen Beamer. Wer den Platz hat und nicht oft, dafür aber mit gutem Kinofeeling Filme genießen möchte, der sollte den Projektor einem klassischen Fernseher vorziehen. Zusätzlich solltest du dann auch in eine gute Leinwand investieren. Nur so bekommst du ein ideales Bild und viel näher kann man zu Hause kaum am Kino sein.

Heimkino-Erlebnis mit Blu-ray oder Streaming

Das beste Gerät bringt allerdings nichts, wenn das Bildmaterial nicht gut ist. Fürs Heimkino braucht es Filme. Disc oder Stream ist die Frage. Im Datenträger-Bereich haben Blu-rays den DVD-Standard längst abgelöst. HDTV geht halt nur mit den neuen Scheiben. Blu-ray-Player sind für wenig Geld zu haben. Eigentlich sind Datenträger und auch Blu-rays schon out. Noch schneller als die DVDs von den blauen Scheiben abgelöst wurde, setzt sich Streaming gegen physische Datenträger durch. Die Vorteile sind offensichtlich. Der Stream nimmt keinen Platz weg und ist jederzeit sowie unbegrenzt verfügbar. Für Blu-ray wird das mittelfristig das Ende sein. Zwei Flaschenhälse verlangsamen die Entwicklung: die Bandbreite und das verfügbare Angebot. Der Trend geht klar in Richtung Streaming. Internetfähig sind die meisten Fernseher. Bei Smart-TVs sind Apps und Dienste für Streaming häufig bereits installiert. Filme, Serien und Clips von YouTube, Netflix und Co. im Wohnzimmer auf dem großen Bildschirm geht damit spielend - zumindest meistens. Wenn der Fernseher nicht mitspielt, gibt es über Set-Top-Boxen viele Nachrüstmöglichkeiten. Apple TV, Google Nexus Player oder Amazon Fire TV bringen Inhalte ins Wohnzimmer. Darf es dann noch etwas Musik sein? Eine ordentliche Soundanlage vervollständig das Kinoerlebnis. Sorgst du dann noch für bequeme Sitzmöglichkeiten kannst du dir zukünftig den Weg ins nächste Multiplex sparen.

Heimkino-System mit Ton perfektionieren

Das Schöne bei einem Heimkino-Soundsystem ist, dass es sich schrittweise ausbauen lässt. So lässt sich die Technik schnell an die eigenen Bedürfnisse oder die Raumverhältnisse anpassen. Der Ton von modernen Flachbildfernsehern ist in der Regel wie das Gerät selbst: flach. Als erster, einfachster und häufig günstigster Schritt verbesserst du die Akustik durch einen Soundbar. Der Lautsprecherriegel funktioniert wie ein zentraler Lautsprecher und bringt eine hörbare Verbesserung des Filmsounds. Zusätzlich kann ein Subwoofer beim Bass helfen. Doch auch mit diesem Tonsystem lockt man keinen Hund hinterm Ofen vor. Die Kinos haben in der Hinsicht einfach viel zu groß aufgefahren. Digitale Mehrkanalsysteme sind angesagt. Durch mehrere Lautsprecher bekommt der Filmton einen noch besseren Raumeffekt. An Stereo mit zwei Boxen denkt da niemand. Ein einfaches 3-Kanal-System spielten den Filmton über zwei hinter dem Fernseher angebrachten Lautsprecher ab. Zusätzlich gibt eine Box in der Nähe des Fernsehers die Dialoge über den Hilfskanal mit geringere Bandbreite wieder. Richtiger Raumklang ist das jedoch noch nicht. Erst durch umfangreichere Mehrkanal-Soundsysteme mit 5, 7 oder gar 9 Lautsprechern wird die Kinoakustik wirklich wiedergegeben. Zusätzlich gibt ein Subwoofer die tiefen Töne wieder. Entsprechende Systeme sind durch Angaben wie 5.1 oder 7.1, wobei die 1 für den Subwoofer steht, zu erkennen. Mit einem 5.1. Soundsystem kannst du dir recht preiswert sehr guten Kinosound nach Hause holen. Die Technik schafft es mit Dolby Surround, Dolby Digital, DTS oder Dolby Atmos professionellen Kinoton zu dir nach Hause zu bekommen. Allerdings gilt es auch hier örtlichen Gegebenheiten zu berücksichtigen. Dein Wohnzimmer gibt die Richtung vor.

AV-Receiver als Heimkino-Zentrale

Gesteuert werden Bild und Ton durch einen Receiver. Der frühere Verstärker der Stereoanlage wurde technisch deutlich aufgerüstet. Die heute digitalen Informationen für Bild und Ton werden decodiert und umgewandelt. Der Receiver steuert die verschiedenen Boxen an und synchronisiert den Ton mit dem Bild. Für diese anspruchsvolle Aufgabe besitzen diese Verstärker Messtechnik ein optimales Ergebnis in deinem Wohnzimmer zu erreichen. Die Geräte sind mittlerweile mit WLAN und auch Bluetooth ausgestattet, womit der Funktionsumfang deutlich erweitert wird. Bilder, Videos und Musik kannst du so auch problemlos von deinem Handy oder Tablet oder aus dem Internet wiedergeben. Die Technik macht Heimkino auf hohem Niveau heute möglich. Wieviel Hollywood zu dir nach Hause kommt, liegt nun ganz bei dir.