Huawei GigaCube Router + 50€ Amazon-Gutschein im Vodafone Giga Cube Flex für 55€ 🎉 mit 50GB LTE Internet-Flatrate für 34,99€/Monat (nur bei Nutzung)

Huawei GigaCube Router + 50€ Amazon-Gutschein im Vodafone Giga Cube Flex für 55€ 🎉 mit 50GB LTE Internet-Flatrate für 34,99€/Monat (nur bei Nutzung)

Internetzugang und Flexibilität gehen in Deutschland, zumindest gefühlt, selten zusammen. Aber ab und zu kommt dann doch mal ein überraschend guter Deal daher, der genau das bietet. So auch der Vodafone Giga Cube Flex. Im Tarif zahlt ihr erst einmal nur die Anschlussgebühr und könnt dann jeden Monat frei entscheiden, ob ihr die Internetflat mit 50GB LTE nutzen möchtet. Nur dann fällt die monatliche Gebühr von 34,99€ an. Außerdem könnt ihr die Flat natürlich überall in Deutschland verwenden. Nun aber zum nächsten Highlight dieses Deals. Durch einen 50€ Amazon-Gutschein zahlt ihr für den Huawei GigaCube Router rechnerisch nur rund 5€, ein echtes Schnäppchen.

Nintendo Switch im Telekom green LTE für 22€/Monat - 18GB LTE, Allnet-Flat, EU-Roaming

Nintendo Switch im Telekom green LTE für 22€/Monat - 18GB LTE, Allnet-Flat, EU-Roaming

Dass die Switch mit viel Spielspaß kommt, ist bekannt. Aber die Anschaffung reißt in das ein oder andere Portemonnaie doch ein allzu dickes Loch, selbst bei Schnäppchenpreisen. Wie praktisch, dass es jetzt auch mal die Handheld in einem Tarifdeal gibt! Der Tarif kann sich sehen lassen, denn ihr könnt satte 18GB im besten Netz der Telekom versurfen. Obendrauf gibt es eine Allnet-Flat und EU-Roaming inklusive.

Knaller bei Sim.de! 11GB LTE für 7,77€/Monat - 11GB LTE, 60 Freiminuten, EU-Roaming

Knaller bei Sim.de! 11GB LTE für 7,77€/Monat - 11GB LTE, 60 Freiminuten, EU-Roaming

Bei Sim.de gibt es wieder eine neue Aktion, die vor allem die Mehr-Surfer:innen unter euch interessieren dürfte. Es gibt ganze 11GB LTE für nur 7,77€ zu holen. Auf eine Telefon- und SMS-Flat müsst ihr leider verzichten, dafür bekommt ihr 60 Freiminuten pro Monat geschenkt. Wer flexibel bleiben und auf die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten verzichten will, zahlt 19,99€ für die Bereitstellung.

Knaller! 🤩 o2 Free M für 12,99€/Monat +2 Monate Readly gratis - 20GB LTE Max., Allnet- & SMS-Flat, EU-Roaming

Knaller! 🤩 o2 Free M für 12,99€/Monat +2 Monate Readly gratis - 20GB LTE Max., Allnet- & SMS-Flat, EU-Roaming

Dieser Preis liest sich auf den ersten und auch auf den zweiten relativ spektakulär: 20GB LTE, gepaart mit den, für einen glänzenden SIM-only-Vertrag nicht unerheblichen Flats und 2 Monaten Readly gratis obendrauf machen dieses MobilcomDebitel-Konditionenpaket zu einem wahrhaften Vertragsknaller. Wie ihr die Anschlussgebühr umgeht, erfahrt ihr unten im entsprechenden Erklärabsatz. 😉

Apple iPhone 12 Mini (64GB) im md Telekom green LTE für 40€/Monat - 18GB LTE, Allnet- & SMS-Flat, freenet Hotspot Flat

Apple iPhone 12 Mini (64GB) im md Telekom green LTE für 40€/Monat - 18GB LTE, Allnet- & SMS-Flat, freenet Hotspot Flat

Wer einen Handyvertrag ohne Kompromisse sucht, wird sicher am ehesten zum Netz der Telekom greifen. Passend dazu gibt es aktuell das handliche iPhone 12 Mini in einem fetten Telekomtarif mit 18GB LTE und Allnet- sowie SMS-Flat in alle deutschen Netze. Damit solltet auch ihr Vielsurfer locker flockig durch den Monat kommen. Wer unterwegs trotzdem gerne mal Datenvolumen spart, kann sich über die Freenet Hotspot Flat freuen.

Sparbundle! 🔥 Samsung Galaxy S20 FE + Galaxy Watch Active 2 + JBL Earbuds im Congstar Allnet Flat M für 30€/Monat - 12GB LTE, Allnet- & SMS-Flat, EU-Roaming

Sparbundle! 🔥 Samsung Galaxy S20 FE + Galaxy Watch Active 2 + JBL Earbuds im Congstar Allnet Flat M für 30€/Monat - 12GB LTE, Allnet- & SMS-Flat, EU-Roaming

LogiTel bietet euch aktuell wieder einen lohnenswerten Deal. Ihr erhaltet das Samsung Galaxy S20 FE sowie die Galaxy Watch Active 2 und JBL Tune Earbuds im Congstar-Tarif. Somit stehen euch monatlich 12GB Datenvolumen und eine Rundum-sorglos-Flat sowie EU-Roaming zur Verfügung. Rechnerisch zahlt sich dieser Deal durchaus für euch aus, denn rein für den Tarif zahlt ihr nur 3,96€ pro Monat – für das Telekom-Netz kann sich der Preis echt sehen lassen.

Bis 18 Uhr! MD Telekom Green LTE 18GB für 14,99€/Monat - 18GB LTE, Allnet- und SMS-Flat, EU-Roaming + 1 Monat waipu.tv gratis 📱

Bis 18 Uhr! MD Telekom Green LTE 18GB für 14,99€/Monat - 18GB LTE, Allnet- und SMS-Flat, EU-Roaming + 1 Monat waipu.tv gratis 📱

Heute habt ihr die letzte Chance auf den Kracher von Mobilcom Debitel! Mit satten 18GB LTE im Telekom-Netz könnt ihr im Monat surfen, dazu gibt’s eine Allnet- und SMS-Flat. Wer dieses Jahr auch noch ein paar Ecken in Europa entdecken will, der kann alle seine Leute von unterwegs auf dem Laufenden halten – EU-Roaming sei dank. Und als wär das nicht schon genug, gibt es einen Monat waipu.tv gratis dazu. Vergesst jedoch nicht dieses, falls ihr es nicht weiter nutzen wollt, rechtzeitig innerhalb des Probemonats zu kündigen.

Top Ersparnis
59% Ersparnis

Günstige Handytarife » Die besten Sim-Only-Verträge und Geräte-Bundles der Woche ✔️

Günstige Handytarife » Die besten Sim-Only-Verträge und Geräte-Bundles der Woche ✔️

Günstige Handytarife gibt es wie Sand am Meer auf dem Markt. Sowohl von SIM-Only-Tarifen, als auch attraktiven Bundles mit Handy wird man im Internet überhäuft, wodurch sich die Suche nach dem passenden Angebot bisweilen gar nicht so leicht gestaltet. Um euch die Suche zu erleichtern, empfehlen wir einen Blick in unseren ausführlichen Ratgeber mit allen aktuellen Angeboten. Die besten Handytarife der letzten sieben Tage findet ihr auf dieser Seite.

PremiumSIM LTE L 6+4 GB für 9,99€ – 10GB LTE, Allnet- und SMS-Flat, EU-Roaming

PremiumSIM LTE L 6+4 GB für 9,99€ – 10GB LTE, Allnet- und SMS-Flat, EU-Roaming

Ab heute gibt es bei PremiumSIM wieder einen richtig guten SIM-Only-Vertrag! Denn ihr bekommt den PremiumSIM LTE L Vertrag mit 10GB LTE, Allnet- und SMS-Flat und EU-Roaming nur 9,99€ pro Monat. Die monatlich kündbare Variante hat allerdings 19,99€ Anschlussgebühr. Entscheidet ihr euch für den Tarif mit 24 Monaten Laufzeit, entfällt diese Gebühr, aber ihr müsst 3 Monate vor Vertragsende kündigen.

23% Ersparnis

Sim.de LTE All 4+2GB für 6,99€/Monat - 6GB LTE, Allnet- und SMS-Flat, EU-Roaming

Sim.de LTE All 4+2GB für 6,99€/Monat - 6GB LTE, Allnet- und SMS-Flat, EU-Roaming

Sim.de geht heute wieder mit einer interessanten Aktion für euch an den Start. Ihr erhaltet insgesamt 6GB Datenvolumen sowie eine Allnet-Flat inkl. EU-Roaming zum reduzierten Preis von 6,99€ im Monat. Falls ihr also nicht gerade zu den Vielsurfern gehört und auch mal gern das ein oder andere Telefonat tätig, ist das der passende Deal für euch. Den Anschlusspreis spart ihr wie immer bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Für die flexibel kündbare Variante zahlt ihr einmalig 19,99€.

30% Ersparnis

📱WinSIM LTE All 7GB für 7,99€/Monat – 7GB LTE, Allnet- und SMS-Flat, EU-Roaming📱

📱WinSIM LTE All 7GB für 7,99€/Monat – 7GB LTE, Allnet- und SMS-Flat, EU-Roaming📱

Heute präsentiert sich WinSIM in Geberlaune und spendiert euch ein 7-GB-Tarifpaket für 7,99€ statt 12,99€. Das Ganze gibt’s nur für kurze Zeit und wer gerade auf SIM-only-Safari war oder noch immer ist, sollte den Gedanken zulassen, hier ein wirklich gutes Ding schießen zu können. Bei 24 Monaten Vertragslaufzeit fällt keine Anschlussgebühr an, wenn ihr jedoch die monatlich kündbare Variante wollt, müsst ihr einmalig 19,99€ zahlen.

Top Ersparnis
38% Ersparnis

Handyvertrag.de LTE All 3 GB für 4,99€/Monat - 3GB LTE im o2-Netz, Allnet- und SMS-Flat, EU-Roaming

Handyvertrag.de LTE All 3 GB für 4,99€/Monat - 3GB LTE im o2-Netz, Allnet- und SMS-Flat, EU-Roaming

Handyvertrag.de hat heute wieder ein interessantes Schnäppchen für euch! Somit bekommt ihr den LTE All 3 GB Tarif im o2-Netz für nur 4,99€ im Monat. Für alle, die auch mit weniger Datenvolumen auskommen und lieber das ein oder andere Telefonat führen. Falls ihr euch für den Vertrag über 2 Jahre entscheidet, entfallen die Anschlussgebühren. Bei der monatlich kündbaren Variante zahlt ihr einmalige 19,99€.

Top Ersparnis
38% Ersparnis

Handyvertrag

Wer erinnert sich noch, wie Handys alltäglich wurden? Wichtig war damals das Telefonieren. Netzabdeckung und Sprachqualität waren die Entscheidungskriterien für den Handyvertrag. Dazu kam natürlich der Preis. Abgerechnet wurde pro Minute. Günstige Anbieter waren hier im Vorteil. Eine Kostenunsicherheit blieb jedoch, denn was den Kunden monatlich in Rechnung gestellt wurde schwankte je nach Nutzung. Die Handyrechnung konnte eine unschöne Überraschung bringen. Hier halfen im Tarifpreis integrierte Minutenkontingente, die mehr Sicherheit brachten. Wer überhaupt kein Risiko eingehen wollte, der konnte zu Prepaid wechseln. Auch wenn die Kostenunsicherheit mittlerweile deutlich weniger wurde, nutzen noch viele Handybesitzer das Handy ohne teuren Laufzeitvertrag, womit das Telefonieren und die Internetnutzung nur mit ausreichendem Guthaben möglich sind. Wer nicht nur einen günstigen Handyvertrag, sondern auch das passende Gerät günstig bestellen will, sollte sich nach einem passenden Otto Gutschein umsehen.

Allnet-Flat – zum Festpreis alles inklusive

Prepaid ist noch immer eine gute Möglichkeit für alle, die volle Kostenkontrolle möchten und Wert auf Flexibilität legen. Je nach Bedarf werden Leistungen gebucht oder gekündigt. So bezahlst du nur dass, was du wirklich brauchst. Insgesamt ist die Handynutzung deutlich günstiger geworden. Ermöglich haben das die Allnet-Flats. Im monatlichen Tarifpreis ist pauschal alles enthalten. Du kannst Telefonieren wann, wo und vor allem solange du willst. Auch die Internetnutzung ist ohne weitere Kosten möglich. Hierfür brauchst du nicht unbedingt einen Laufzeitvertrag. Bei vielen Anbietern bekommst du sogar als Prepaid-Kunde entsprechende Tarife. So wird der Handyvertrag fast schon entbehrlich. Doch wer sich für gewisse Zeit an einen Handyprovider binden möchte, der kann durchaus sparen.  Das Smartphone als Beigabe zum Vertragsabschluss oder der Verlängerung ist so bekannt, dass viele gar keinen Handyvertrag ohne Telefon möchten. Teilweise ist es jedoch günstiger, wenn du das Gerät separat kaufst. Nicht alle Angebote subventionieren das Gerät. Hier hilft es nachzurechnen. Bei uns siehst du anhand der rechnerischen monatlichen Grundgebühr nur für den Tarif* wo sich der Tarif mit und ohne Handy lohnt. Wenn du ohnehin mit deinem alten Handy glücklich bist, dann nutz doch ein Angebot mit Auszahlung. Auch so minimierst du deine Handykosten.

* Damit man als Verbraucher Handyverträge untereinander besser vergleichen kann, ermitteln wir die "rechnerische monatliche Grundgebühr nur für den Tarif". Diese ergibt sich anteilig auf den Monat gerechnet aus den einmaligen und monatlich anfallenden Kosten, abzüglich der Auszahlungen und/oder Gerätezugaben unter Heranziehung des aktuellen Preisvergleiches. Somit stellen wir eine Vergleichsmöglichkeit bereit, wie viel Datenvolumen, Freieinheiten und weitere Tarifleistungen man für welche rechnerischen Kosten erhält. Dies ist aus den reinen Angaben zur monatlichen Grundgebühr, der Zuzahlung für das Endgerät und allen weiteren Kosten sonst schwer ersichtlich. Der Wert eines Endgerätes wird so aus der Rechnung ausgeklammert - die kompletten Kosten geben wir unter "Gesamtkosten über 2 Jahre" an.


Mobiles Internet wichtiger denn je

So toll die neue Mobilfunkwelt auch ist, ärgerlich bleibt vorerst die Größe des Datenvolumens, mit dem du die volle Netzgeschwindigkeit verwenden kannst. Doch große Datenpakete werden immer günstiger. Das World Wide Web auf dem Handy ist ohnehin die große Entwicklung der letzten Jahre. Der Start von UMTS war für die Mobilfunkanbieter zuerst eine teure Angelegenheit. Allein 50 Milliarden Euro kosteten die Anbieter bei der Versteigerung im Jahr 2000 die Lizenzen. Der kostspielige Ausbau mit unzähligen Sendemasten stand da erst noch an. Die Kunden wussten ohnehin nicht, wofür sie Internet auf dem Handy brauchen. UMTS war zuerst viele Jahre ein Flop. Es gab keine entsprechenden Angebote. Auf den kleinen Handys, die damals den Markt beherrschten, machte die Nutzung auch wenig Sinn. Erst mit dem Aufkommen von Smartphone, beflügelt durch Apples iPhone, ändert sich das. Heute ist das mobile Internet für Mobilfunk-Nutzer wichtiger als die Telefonie. Das Datenvolumen steigt, wodurch auch in die Technik investiert werden muss. Nach UMTS beziehungsweise dem 3G-Standard steckt der Mobilfunkmarkt nun im Ausbau der noch leistungsfähigeren LTE-Technik für mobiles Internet der 4. Generation.

Handyflats für Smartphone und Tablet

Mit dem Handy eröffnen sich durch diese Vernetzung unglaubliche Möglichkeiten, die das Gerät fast schon intelligent machen. Kein Wunder, dass aus dem Handy fürs Telefonieren ein Smartphone geworden ist. Dieses ist dein Zugang zur Welt. Neben Smartphone- und Handyverträgen sind so auch reine Datentarife wichtiger geworden. Klar, du kannst per Tethering auch ohne eingebautes Modem mit deinem Tablet mobil surfen. Mit einem LTE-Gerät und eigener Datenflat geht das allerdings bequemer. Du findest zahlreiche entsprechende Tarife. Mit dem richtigen Gespür bekommst du bei einem Neuvertrag das Tablet sehr günstig oder sogar gratis. Wenn du so überall das Internet nutzen kannst, wofür brauchst du dann noch deinen Anschluss zu Hause?

Festnetz und Internet zu Hause

Bis vor gar nicht allzu langer Zeit war diese Frage undenkbar. Telefon und Internet gehörten einfach zusammen. Das ist heute anders. Der Internetanschluss ist weiterhin nahezu unverzichtbar. Das Smartphone oder auch das Tablet ermöglichen das normale Surfen, Online-Shoppen und Emails auch über das mobile Internet. Auch wenn hier das Datenvolumen der Engpass ist, kannst du bei einer solchen Nutzung durchaus auf einen Telefonanschluss zu Hause verzichten. Telefoniere per Flatrate ist ohnehin kein Problem mehr. Doch das Internet ermöglicht heute viel mehr. Musik, Filme und Fernsehen kommen über die Datenleitung in dein Wohnzimmer Die großen Anbieter wie die Telekom oder Vodafone bieten neben dem normalen Internet- und Telefonanschluss mittlerweile verschiedene Fernsehangebote an. In Zukunft wird Video- und Musikstreaming immer wichtiger werden. Dafür brauchst du einen schnellen Anschluss ohne Datenbegrenzung. Die Festnetzanbieter rüsten ihre Leistungen weiter auf. Seit Ende der 1990er-Jahre Internet durch DSL deutlich schneller wurde, hat sich die Technik des Internetanschlusses weiterentwickelt. Die Geschwindigkeit ist stetig gestiegen. Mittlerweile wird überall in Deutschland das Glasfasernetz weiter ausgebaut, sodass noch höhere Übertragungsraten möglich werden. Zusätzlich steht heute das Kabelnetz, was früher ausschließlich für Fernsehsender zur Verfügung stand, als Leitung für Internet und Telefon zur Verfügung.

Internet-Ausbau dringend nötig

In Deutschland ist in dieser Hinsicht noch einziges zu machen. In den Städten sind Internetanschlüsse in der Regel gut ausgebaut. Problematisch wird es auf dem Land. Die Anschlusskosten für wenige Kunden sind den Anbietern einfach zu hoch. Andere Länder sind da weiter. Ende 2014 lag Deutschland bei der Internetgeschwindigkeit im weltweiten Vergleich mit 8,8 Mbit pro Sekunde auf Platz 23. Selbst Russland und Rumänien haben schnelleres Internet. An die 22,2 Mbit in Südkorea wollen wir da gar nicht denken. Es gibt also noch viel zu tun, denn Internet ist heute nahezu unverzichtbar. Das hat auch der Bundesgerichtshof 2013 festgestellt, indem er das Internet zur Lebensgrundlage von Privatpersonen erklärte. Wollen wir nur hoffen, dass uns diese vielen neuen Möglichkeiten nicht durch eine Änderung der Netzneutralität verloren gehen.

Festnetzanschluss zum Schnäppchenpreis?

Anbieter und Tarife gibt es also jede Menge. Dieses vielfältige Angebot ist gut für dich als Kunden. So traumhafte Preissenkungen wie bei Handytarifen findest du im bei kabelgebundenen Internetverträgen leider nicht. Sicher ist für Neukunden immer ein Tarifschnäppchen zu machen und Vergleichen lohnt sich immer. Auch wenn der Preis nicht stark sinkt, steigt doch das Angebot stetig. Du bekommst heute viel mehr für dein Geld. Ob du diese Leistung brauchst und sie als zusätzlichen Komfort gerne in Kauf nimmt, oder ob dir dann doch ein schlankerer Tarif für wenig Geld lieber ist, das liegt bei dir. Alle Infos für deine Entscheidung bekommst du bei uns.