Erster Xiaomi-Shop in Deutschland eröffnet: Das Wichtigste in Kürze

  • Xiaomi eröffnet ersten deutschen Shop in Düsseldorf.
  • Bisher 36 Smartphone-Produkte erhältlich (darunter Redmi 9, Mit 10 Lite 5G).
  • Produktpalette soll ausgebaut werden.
  • Xiaomi-Shoperöffnung in Deutschland erst der Anfang.

Xiaomi eröffnet ersten Shop in Deutschland: Nur ein erster Schritt

War die erste Eröffnungs eines Xiaomi-Shops in Deutschland nur eine Frage der Zeit? Dieser Gedanke drängt sich einem Redakteur, der das Verhältnis der Tech-Namen im alltäglichen Deal-Geschehen beobachtet, durchaus auf. Schon lange ist das Label „China-Technik“ nicht mehr vom Beiklang des Ungewissen begleitet – bzw. allenfalls dann, wenn es um Importbestimmungen und Lieferzeiten jener Xiaomi-Produkte geht, die noch direkt aus dem Ursprungsland bezogen werden. Doch inzwischen haben längst die meisten Technikläden, online wie offline, auch hierzulande die beliebten Smartphones und Wearables des Pekinger Herstellers im Sortiment.

Vor diesem Hintergrund schien es wirklich nur der nächste logische Schritt, dass selbiger die ersten eigenen Zelte aufstellt und die Shop-Eröffnung in Düsseldorf soll dabei laut Global-PR-Director Jacques Xiang Li nur den Auftakt markieren. Schon 2019 gab er bekannt, dass Xiaomi mittel- oder langfristig in jeder größeren deutschen Stadt eine Vor-Ort-Präsenz etablieren möchte.